Kongress-Preis


zur Fotogalerie 2015

Der Potsdamer Kongress-Preis

Der Potsdamer Kongress-Preis wird seit 2010 jährlich verliehen, seit 2013 alle zwei Jahre.

Mit dem Potsdamer Kongress-Preis werden Organisatoren von in Potsdam stattfindenden Tagungen und Kongressen aus den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Kultur geehrt. Die Auszeichnung ist für jede der drei Kategorien mit 1.000,- € dotiert. Zusätzlich erhält der Kongress, innerhalb dessen am besten interdisziplinäre Zusammenarbeit umgesetzt wurde, einen von der Stiftung pearls ausgeschriebenen Sonderpreis in Höhe von 1.000,- €.

Der Potsdamer Kongress-Preis wird in folgenden Kategorien vergeben:

  • Regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen (ERFA-Gruppe)
  • Einzelveranstaltungen (DEHOGA Brandenburg)
  • Innovative und/oder außergewöhnliche Veranstaltungen (Landeshauptstadt Potsdam)
  • Sonderpreis für eine Veranstaltung mit interdisziplinärem Schwerpunkt (Stiftung pearls)

Es handelt sich um eine Veranstaltung des Vereins proWissen Potsdam e.V. und der ERFA-Gruppe der Potsdamer Premiumhotels. Kooperationspartner ist die Landeshauptstadt Potsdam.

Medienpartner: Potsdamer Neueste Nachrichten

Ein Projekt von:

Kooperationspartner:

Medienpartner:

Unterstützt von:

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

QR-Code - URL

SITE-URL
scan to page