Potsdamer Kongresspreis

Mit dem Potsdamer Kongresspreis werden Organisatorinnen und Organisatoren von in Potsdam stattfindenden Tagungen und Kongressen aus den Bereichen Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Kultur geehrt.

Ausgezeichnet werden Veranstaltungen in den drei Kategorien:
_Regelmäßige Veranstaltung [Preis der ERFA-Gruppe der Potsdamer Premiumhotels]
_Einzelveranstaltung [Preis des DEHOGA Brandenburg e.V.]
_Außergewöhnliche Veranstaltung [Preis der Landeshauptstadt Potsdam]

Zusätzlich erhält der Kongress, bei dem die interdisziplinäre Zusammenarbeit am besten umgesetzt wurde, einen von der Stiftung pearls ausgeschriebenen Sonderpreis. Jede Auszeichnung ist mit 1.000 Euro dotiert.

Bewerbungen sind im Zeitraum vom 01.05. bis 31.08.2017 möglich und erfolgen über das Bewerbungsformular:

PDF iconPKP17_Bewerbungsformular (PDF)

_ _ _

TERMINE
Bewerbungszeitraum [Zeitpunkt des Kongresses]
01.07.2015 bis 30.06.2017

Bewerbungsfrist
01.05.2017 bis 31.08.2017

Jurysitzung und Bekanntgabe der Nominierungen
Ende September

Preisverleihung
21.11.2017 | 18 Uhr
Hotel Bayrisches Haus Potsdam
Elisenweg 2 | 14471 Potsdam


Medien zum Download

Hier finden Sie das Bewerbungsformular
PDF iconPKP17_Bewerbungsformular (PDF)

Hier finden Sie den Informationsflyer
PDF iconPKP17_Informationsflyer (PDF)


Der PKP17 ist eine gemeinsame Veranstaltung des Vereins proWissen Potsdam und der ERFA-Gruppe der Potsdamer Premiumhotels. Kooperationspartner sind die Landeshauptstadt Potsdam, der DEHOGA Brandenburg e.V. und die Stiftung pearls – Potsdam Research Network. Medienpartner sind die Potsdamer Neuesten Nachrichten PNN.

Momentan ist kein Inhalt mit diesem Begriff klassifiziert.

QR-Code - URL

SITE-URL
scan to page