Wissenschafts-Netzwerke

Geo.X

Geo.X ist das geowissenschaftliche Kompetenznetzwerk zum Thema „Feste Erde“ in Berlin und Potsdam. In einer vertraglich vereinbarten Partnerschaft betreiben vier Universitäten und vier außeruniversitären Forschungseinrichtungen gemeinsam geowissenschaftliche Forschung und Lehre und entwickeln neue Programme zur Nachwuchsförderung. Auch zum Betrieb und der Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Infrastruktur sowie zum Transfer in die Öffentlichkeit stimmen sich die Partner eng miteinander ab.

Geotechnologien

GEOTECHNOLOGIEN ist ein geowissenschaftliches Forschungs- und Entwicklungsprogramm, das gemeinsam vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird. Forschungsgegenstand ist das "System Erde".

kobra.net, Kooperation in Brandenburg, gemeinnützige GmbH

Die kobra.net, Kooperation in Brandenburg, ist eine im Land Brandenburg ansässige und wirkende gemeinnützige GmbH. Verbindendes Thema aller in der politisch unabhängigen Gesellschaft angesiedelten Projekte und Arbeitsbereiche ist die Förderung der Kooperation gesellschaftlicher Funktionssysteme mit dem Ziel, die Bildungsqualität und die Partizipationschancen junger Menschen im Land Brandenburg zu verbessern.

Landesvereinigung außeruniversitärer Forschung in Brandenburg LAUF e.V.

LAUF e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Potsdam.

Netzwerk-Forum zur Biodiversitätsforschung Deutschland (NeFo)

NeFo stärkt die Biodiversitätsforschung durch die Vernetzung verschiedener biologischer, ökonomischer als auch geistes- und gesellschaftswissenschaftlicher Disziplinen sowie durch die Intensivierung des Dialogs zwischen Wissenschaft, Anwendern und Politik.

pearls – Potsdam Research Network

Das pearls – Potsdam Research Network ist ein einzigartiger, interdisziplinärer Forschungsverbund, der die Universität Potsdam mit 21 außeruniversitären Forschungseinrichtungen an einem der größten und modernsten Forschungsstandorte in Deutschland vernetzt. Jede der Institutionen verfügt über ihre ganz spezielle Expertise und ein individuelles Profil – jede für sich ist eine „Perle“ der Wissenschaft.

PLANT 2030 Angewandte Pflanzenforschung in Deutschland

Angewandte Pflanzenforschung in Deutschland

Potsdam Graduate School PoGS

Die Potsdam Graduate School (PoGS) ist als zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Potsdam Ansprechpartnerin und Fördereinrichtung für Promovierende und PostDocs aller Fakultäten. Sie vernetzt Einzelpromovierende und Promovierende in strukturierten Graduiertenprogrammen der Universität Potsdam sowie an den außeruniversitären Partnerinstituten, PostDocs und JuniorprofessorInnen. Darüber hinaus setzt sie sich für die Verbesserung von Promotionsbedingungen ein.

UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam

Die UP Transfer GmbH an der Universität Potsdam wurde 1998 gegründet. Ihre wichtigste Aufgabe besteht darin, einen modernen und wettbewerbsfähigen Wissens- und Technologietransfer am Hochschulstandort Potsdam zu organisieren und dabei Exzellenz in Forschung und Lehre durch einen professionellen Transfer der Ergebnisse aus der Wissenschaft und Forschung im regionalen bis hin zum internationalen Kontext wirkungsvoll zu ergänzen. Hauptgesellschafter ist von Beginn an die Universität Potsdam, die 76% der Anteile am Unternehmen hält.

QR-Code - URL

SITE-URL
scan to page