Buchhalterin / einen Buchhalter

Das Deutsche Kulturforum sucht eine Buchhalterin/einen Buchhalter
Bewerbungsfrist: 25.04.2022, Dienstbeginn: 01.05.2022

Das Deutsche Kulturforum östliches Europa (DKF) ist eine von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) auf der Grundlage von § 96 Bundesvertriebenen- und Flüchtlingsgesetz geförderte Einrichtung in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Seine Aufgabe besteht darin, gemeinsam mit staatlichen und nicht-staatlichen Institutionen im In- und Ausland das gemeinsame Kulturerbe der Deutschen und ihrer Nachbarn in den Ländern Mittel- und Osteuropas zu pflegen, das Wissen darüber im gesellschaftlichen Bewusstsein zu verankern und im Hinblick auf die Entwicklung der Kultur im geeinten Europa zu fördern. Das DKF hat seinen Sitz in Potsdam.

Das Kulturforum sucht zum 1. Mai 2022

eine Buchhalterin / einen Buchhalter

(m/w/d)

Aufgaben
  • Abwicklung des gesamten baren und unbaren Zahlungsverkehrs
  • Kontenverwaltung und Führung der Handkasse
  • Erstellung von Ausgangsrechnungen mit Mahnwesen
  • Mitarbeit an den Monats- und Jahresabschlüssen
  • Reisebuchungen für Mitarbeiter, Gremien und Gäste des Kulturforums
  • Berechnung der Reisekosten gemäß BRKG
  • Anschaffungen gemäß Vergaberecht/Zuwendungsrecht
  • Inventarisierungen
  • allgemeine Organisationsaufgaben
Einstellungsvoraussetzungen
  • abgeschlossene Berufsausbildung als Buchhalter/in bzw. langjährige Erfahrungen im Verwaltungsbereich (möglichst Kenntnisse mit SBS)
  • Erfahrungen in der Anwendung von Zuwendungsrecht/ Vergaberecht/ TvöD sowie im BRKG
Wir erwarten zudem
  • Organisationstalent und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Erfahrungen mit modernen Informationstechnologien und deren Anwendung
  • verhandlungssichere Englisch-Kenntnisse erwünscht
  • Sie sollten Fort- und Weiterbildungsangeboten aufgeschlossen gegenüberstehen.

    Wir bieten Ihnen ein auf zwei Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis (Entgeltgruppe 8 TVöD Bund – Tarifgebiet Ost). Eine spätere Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

    Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuchs IX besonders berücksichtigt. Das Kulturforum unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Eine Ausübung der Funktion durch entsprechende Teilzeitkräfte ist grundsätzlich möglich.

    Bewerbung

    Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich bitte bis zum 25. April 2022 per Post oder digital:

    Deutsches Kulturforum östliches Europa
    Berliner Straße 135
    14467 Potsdam
    E-Mail: deutsches[at]kulturforum.info

    Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Roth unter Rufnummer 0331-200980 gerne zur Verfügung.


Deutsches Kulturforum östliches Europa e.V.

Das Deutsche Kulturforum östliches Europa engagiert sich für die Vermittlung deutscher Kultur und Geschichte des östlichen Europa. Dabei sind alle jene Regionen im Blick, in denen Deutsche gelebt …
QR-Code - URL