Thema 2 „Wie wollen wir zusammenleben?“

Können Dinge sprechen?
Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam, Institut der Leibnizgesellschaft
Zeitgeschichtliche Forschung an Objekten der DDR Alltagskultur. Ein Projekt, das Alltagsgegenstände erforscht und zeigt, was sie „erzählen“. Gefördert von der VolkswagenStiftung

Wie zeigt sich lebendige Demokratie?
Universität Potsdam, Institut für Romanistik,
Lebendige Demokratie und Rap in Senegal. Die Universität Potsdam erforscht, wie Rapper als kulturelle Akteure zur Bildung einer kritischen Öffentlichkeit in der senegalesischen Gesellschaft beitragen.

Wie informieren sich Soldaten vor Einsätzen?
Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr
Wissenschaftliche Unterstützung für die Bundeswehr bei Friedenseinsätzen im Ausland. Bereitstellung von wissenschaftlich aufbereiteten Hintergrundinformationen über Einsatzgebiete, die in den „Wegweisern zur Geschichte“ Einsatzkräften zur Verfügung gestellt werden.

Was bewegte das östliche Europa nach 1918?
Deutsches Kulturforum östliches Europa
Friedensordnung nach Ende des ersten Weltkrieges im östlichen Europa und die Folgen für die Bevölkerung.

Info-Broschüre 2: PDF icon hier klicken

QR-Code - URL