Stereotypen, Klischees, Feindbilder & Co.

14. Dez. 2019 - 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

In unserer Kultur gibt es eine Vielfalt an traditionellen
Figuren, die bestimmen, wie wir unsere
Mitmenschen wahrnehmen, seien es der dem
Nikolaus beigeordnete schwarze Peter, die stereotypen
zentralen Figuren der Märchen oder aber die
in jeder Kultur einsetzbare Figur des Barbaren. Sie
alle basieren auf Konzepten, die unser Verhalten
beeinflussen. Jeder von uns kann Gegenstand
einer Stereotypisierung werden und leidet darunter.
Der Vortrag skizziert die Entstehung und Notwendigkeit
von Stereotypen, ihre Beharrlichkeit und
vor allem die mit ihnen verbundenen Gefahren.

WIS | 4. OG | Raum Süring/Volmer
Eintritt: 5 Euro | Schüler und Studierende frei
Parallel findet ein kostenloses Vorleseprogramm für
Kinder in der Kinderwelt der SLB statt.

Prof. Dr. Eva
Kimminich
Universität Potsdam

Universität Potsdam

Jung, modern, forschungsorientiert: Vor 22 Jahren gegründet, hat sich die Universität Potsdam in der Wissenschaftslandschaft Berlin-Brandenburg fest etabliert. Davon profitieren auch die 20.000 …
QR-Code - URL