UNTERWEGS IM LICHT 2019

Foto: David Marschalsky

Samstag | 19.01.2019 | 10:00 – 20:00 Uhr

Am Samstag, den 19.01.2019 ab 10:00 hält die Wissenschaftsetage des Bildungsforums Potsdam, im Rahmen der Veranstaltung „Unterwegs im Licht“, für Groß und Klein ein leuchtendes Programm bereit. Die Besucher haben bis 20:00 Uhr die Gelegenheit, die Etage mit ihren vielfältigen Angeboten und Veranstaltungsformaten kennenzulernen.

10:00 – 20:00 Uhr
Information und Rätsel | Lichtverschmutzung? Da geht dir ein Licht auf!

Informationen rund um das Thema Lichtverschmutzung. Sie ist eine bisher vernachlässigte und weitgehend unerforschte Form der Umweltverschmutzung und beschreibt das Phänomen, dass die Nacht durch zunehmende künstliche Beleuchtung immer heller wird. Testen Sie Ihr Wissen und lernen Sie dazu.

| WIS | 4. OG
| Raum: Gundling
| Eintritt: frei

11:00 – 12:00 Uhr
Vortragsreihe Potsdamer Köpfe | Wunder der Gewaltlosigkeit? Die Revolutionen 1989/90 in der DDR und in Rumänien

Die ostdeutsche „Kerzenrevolution“ blieb trotz hochgerüsteten Sicherheitsapparates weitgehend friedlich, der Sturz des kommunistischen Ceauṣescu-Regimes hingegen verlief mit mehr als 1.000 Toten extrem gewaltsam. Die unterschiedlichen Verläufe gehören zu den Besonderheiten des Epochenumbruchs 1989/90, die bis heute kontrovers diskutiert werden. Der Vortrag untersucht die damaligen Vorgänge in der DDR und Rumänien und deren Folgen.

| WIS | 4. OG
| Dr. Peter Ulrich Weiß, Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
| Raum: Süring/Volmer
| Eintritt: frei

11:00 – 12:00 Uhr
Spezialführung | Hinter den Kulissen

Das Bildungsforum verändert Potsdams Stadtbild nachhaltig. Die Spezialführung ermöglicht einmalige Einblicke in das klügste Haus der Stadt. Sie startet in der Stadt- und Landesbibliothek (SLB) und zeigt Bereiche, die nicht jederzeit öffentlich zugänglich sind. Lassen Sie sich dann in der Volkshochschule (VHS) führen und verführen zum Lernen mit allen Sinnen. Danach erfahren Sie in der Wissenschaftsetage (WIS) bei Sekt und Selters Spannendes und Aktuelles aus der Brandenburger Wissenschaftslandschaft.

| Bildungsforum Potsdam | Treffpunkt: SLB
| Eintritt: frei
| Teilnehmerzahl: max. 25
| Anmeldung unter: 0331 289-2018

12:00 – 12:30 Uhr
Vernissage | Fotoausstellung „Wo Menschen Brücken treffen“

Eröffnung der Fotoausstellung des Potsdamer Fotografen Bernd Blumrich zur Wende.

| WIS | 4.OG | Flurbereich
| Eintritt: frei

15:00 – 17:00 Uhr
Bastelaktion | Leuchtende Sterne fürs Kinderzimmer

„Mein Kind schläft nicht gern im Dunkeln.“ Muss denn immer eine Lampe brennen? Nein! Eine alternative Nachtbeleuchtung basteln Kinder gemeinsam mit Ihren Eltern.

| WIS | 4.OG
| Eintritt: frei

16:00 – 17:00 Uhr
Vernissage | Bauzaunausstellung „Wissenschaft im Zentrum“

Eröffnung der neuen Ausstellung am Bauzaun vor der ehemaligen Fachhochschule Potsdam mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

| Treffpunkt: Bildungsforum Potsdam
| Eintritt: frei

17:00 – 20:00 Uhr
Lichtermeer | Wissenschaft mit Aussicht

Wenn es am späten Nachmittag draußen dunkel ist und die Stadtmitte im Lichtermeer erstrahlt, können die Besucher der Wissenschaftsetage über die Dächer Potsdams schauen und die Illuminationen bei Glühwein und heißem Apfelsaft genießen (Getränke kostenpflichtig).
ACHTUNG: Der Zugang zur Dachterrasse ist nicht barrierefrei!

| WIS I 4. OG
| Raum Schwarzschild
| Eintritt: frei

QR-Code - URL