Sven Gatter: "Echo Tektur" - Ruinen und Modelle

03. Sep. 2021 - 19:00 Uhr to 21. Nov. 2021 - 19:00 Uhr

Seit einem Stipendienaufenthalt im Brandenburgischen Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf widmet sich der Künstler Sven Gatter verschwindenden Architekturen im ländlichen Raum. Die in dieser Auseinandersetzung entstehende Werkreihe nennt er "Echo Tektur". Sie wird ab dem 4. September 2021 im CB Dieselkraftwerk in Cottbus gezeigt. Zur Werkreihe gehören mehrere Gruppen von Schwarz-Weiß- und Farbfotografien, die die ruinenartigen Reste von aufgegebenen Ziegelsteingehöften, Gasthöfen, kleineren Industrie- und Landwirtschaftsbetrieben und das in ihnen zurückgelassene Inventar zeigen.

Seinen Bildgegenstand macht Gatter dabei fragmentarisch sichtbar, wodurch eine konkrete Verortung der festgehaltenen Objekte und Szenerien unmöglich wird. Stattdessen treten ihre Erscheinungsformen und Ordnungen in den Vordergrund.

In die Werkreihe integriert er auch Fotografien von im Lehrbauhof Großräschen (Niederlausitz) gefundenen sowie im eigenen Atelier inszenierten Architekturmodellen und Materialkonstellationen. Die so herbeigeführte Konfrontation der Sujets Ruine und Modell begreift er als eine Metapher für die ambivalenten Phänomene, von denen Transformationsprozesse stets begleitet sind: Zerstörung und Neuinterpretation, existentielle Bedrohung und spielerische Anverwandlung, Frust und Lust. Zugleich will er sie als Projektionsfläche für all die offenen Fragen, die den strukturellen Wandel von ländlichen Regionen begleiten, verstanden wissen.

Das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst (BLMK) zeigt erstmals einen repräsentativen Ausschnitt der Echo Tektur-Arbeit in dieser Ausstellung.

Mehr zum Künstler und seinem Projekt auch im Blogbeitrag "Strukturen im Wandel - Lausitz aus der Nähe" von Johannes Staemmler.

Bild: ©Sven Gatter

Location
Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst im Dieselkraftwerk Cottbus
Germany

Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS)

Die Teams am IASS forschen mit dem Ziel, gesellschaftliche Wandlungsprozesse, die zu einem nachhaltigeren Lebensstil führen, zu verstehen, zu fördern und zu gestalten. Problemverständnisse und …
QR-Code - URL