Kongress-Preis 2012

Verleihung des Potsdamer Kongress-Preises 2012 und Neuberufenenempfang des Oberbürgermeisters am 1. November 2012

Potsdam ist Wissenschaftsstadt: Zu sehen und zu spüren war dies deutlich beim Neuberufenenempfang des Oberbürgermeisters und der Verleihung des Potsdamer Kongress-Preises 2012 am Donnerstagabend im Hotel Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam. Rund 180 Wissenschaftler und Gäste aus Politik und Tourismuswirtschaft feierten mit den Preisträgern und den neu berufenen Professorinnen und Professoren.

18 Bewerbungen für den dritten Potsdamer Kongress-Preis lagen der achtköpfigen Jury vor, die sich unter dem gemeinsamen Vorsitz der Erfa- Gruppe und des Vereins proWissen Potsdam aus Vertretern der Kooperationspartner und der AG Wissenschaftskommunikation zusammensetzt. Der Potsdamer Kongress-Preis wurde in drei Kategorien
am 1. November 2012 ab 18.15 Uhr im Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam, Jägerallee 20, 14469 Potsdam verliehen.

„Ich freue mich, dass proWissen gemeinsam mit den Hotels der ERFAGruppe
den Potsdamer Kongress-Preises auf den Weg gebracht hat und wir
diesen Preis nun schon zum dritten Mal verleihen können“, stellt der
Vorsitzende des Vereins proWissen und Oberbürgermeister der
Landeshauptstadt Potsdam Jann Jakobs hierzu fest. „Die für die
Auszeichnung vorgeschlagenen Kongresse und Tagungen zeigen das breite
Spektrum der in Potsdam vorhandenen wissenschaftlichen Kompetenz. Für
das Image Potsdams als Wissenschaftsstadt ist der Potsdamer Kongress-
Preis, neben dem Potsdamer Nachwuchswissenschaftler-Preis, den wir im
Rahmen des Einsteintages am 30. November zum sechsten Mal vergeben,
ein weiterer wichtiger Baustein.“
» Alle Preisträger finden sie hier:

» MAZ Bericht 02.11. 2012

» Alexander von Humboldt-Stiftung

» Fotogalerie 1 (Kongress und Neuberufene)

» Fotogalerie 2 (Preisträger KG-Preis 2012)



Potsdamer Kongress-Preis 2012: Jury gibt die Nominierungen bekannt

18 Bewerbungen für den Potsdamer Kongress-Preis 2012 lagen der achtköpfigen Jury, die sich unter dem gemeinsamen Vorsitz der Erfa-Gruppe und des Vereins proWissen Potsdam aus Vertretern der Kooperationspartner und der AG Wissenschaftskommunikation zusammensetzt, vor.
Die folgenden neun Kongresse und Tagungen wurden von der Jury nominiert:

• Nominierungsbegründung 2012 • Präsentation aller Bewerber 2012
.......................................................................................................................................................................

Die Ausschreibung des Potsdamer Kongress-Preises 2012 startet am 1. Juni:

Der Verein proWissen Potsdam und die Erfa-Gruppe der Potsdamer Premium-Hotels starten mit der Ausschreibung für den dritten Potsdamer Kongress-Preis erneut durch: Der Potsdamer Kongress-Preis würdigt auch 2012 Veranstalterinnen und Veranstalter aus dem Bereich der Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Kultur, die durch die Durchführung von Tagungen und Kongressen in Potsdam als Botschafterinnen und Botschafter der Landeshauptstadt Potsdam lokal, national und international verbunden sind.

Initiatoren des Potsdamer Kongress-Preises sind die zwölf Hotels der ERFA-Gruppe Potsdam* und der Verein proWissen Potsdam, in Kooperation mit der Landeshauptstadt Potsdam, pearls – Potsdam Research Network, dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg e.V. (DEHOGA) und dem PTS – Potsdam Convention & Group Travel Office. Unterstützt wird der Kongress-Preis durch ZEIT WISSEN, Schloss Wackerbarth und Kuchem Konferenz Technik.

Der Potsdamer Kongress-Preis wird in folgenden Kategorien vergeben:

• Regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen (ERFA-Gruppe)
• Einzelveranstaltungen (DEHOGA)
• Innovative und/oder außergewöhnliche Veranstaltungen (Landeshauptstadt Potsdam)

Der Preis ist mit 1.000,- € pro Kategorie dotiert. Die Preisträgerinnen und Preisträger erhalten die Summe in vollem Umfang. Werden Teams ausgezeichnet, so erhalten diese gemeinsam das Preisgeld. Zusätzlich erhält der Preisträger, der am stärksten die Kriterien interdisziplinäre Zusammenarbeit erfüllt, eine Sonderprämie von 500,- € (pearls).
Wenn Sie Fragen zum 3. Potsdamer Kongress-Preis haben oder weitere Informationen benötigen, wenn Sie sich bitte an Dr. Simone Leinkauf, proWissen Potsdam e.V., Telefon: 0331 20 11 525, Leinkauf@prowissen-potsdam.de.

Bewerbungszeitraum (Zeitpunkt des Kongresses): 01. Juli 2011 bis 30 Juni 2012
Bewerbungsfrist: 01. Juni 2012 bis 15. September 2012
Jurysitzung: Mitte Oktober
Gala zur Verleihung des Potsdamer Kongress-Preis und Neuberufenenempfang des Oberbürgermeisters: Donnerstag, 01. November 2012 Ort: Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam, Jägerallee 20 in 14469 Potsdam

» Bewerbungsunterlagen

» Ausschreibungsunterlagen

* Die 12 Hotels der Erfa-Gruppre: avendi Hotel am Griebnitzsee, Best Western Parkhotel Potsdam, Dorint Sanssouci Berlin-Potsdam, Hotel Brandenburger Tor Potsdam, Kongresshotel Potsdam am Templiner See, Mercure Hotel Potsdam City, NH Voltaire Potsdam, Relais & Châteaux Hotel Bayrisches Haus, relexa Schlosshotel Cecilienhof, Romantik Hotel Am Jägertor Potsdam, Seminaris SeeHotel Potsdam, Steigenberger Hotel Sanssouci Potsdam

QR-Code - URL