Leibniz-Schüler experimentieren mit Laser und Photonen

Schüler-Feedback

„Am 18.01.2016 nahmen wir, der Physik Leistungskurs des Leibniz-Gymnasiums Potsdam, an der Schülerakademie „Experimente mit Laser und Photonen“ in der Wissenschaftsetage im Bildungsforum teil. Der Vortrag von Dr. Oliver Henneberg in der ersten Hälfte der Veranstaltung war sehr informativ und gab uns Ausblicke auf die 12. Klasse. Im zweiten Teil gab man uns die Möglichkeit, viele Experimente zum Thema durchzuführen. Höhepunkt des Ganzen war ein Laser, welchen wir selbst zusammengebaut haben.

Beim Aufbau des Lasers haben wir auf anschauliche Weise den Aufbau und die Funktionsweise eines Lasers erleben können. Dazu gab es noch interessante Experimente zum Thema „Schwarzlicht“ und „Farbspektren“. Abschließend werteten wir die Experimente aus und fassten die Ergebnisse zusammen. Zudem erhielten wir am Ende einen Photonen-Erzeuger in einer Blackbox. ‚#Taschenlampe“

11.Klasse, Physik Leistungskurs, Leibniz-Gymnasium Potsdam


Ein Tag im Mai in Schnee und Eis

Am 04. Mai 2017 war es in Potsdam kalt und regnerisch. Schnee und Eis waren glücklicherweise nicht mehr auf den Straßen zu finden, als sich die Klasse 7L vor dem Wissensspeicher der Stadt Potsdam einfand, um für etwa drei Stunden an der Schülerakademie teilzunehmen. Das Thema der Veranstaltung war "Klimaforschung in der Arktis – eiskalt, schneeweiß und bärenstark."

Bei dieser Schülerakademie wurden die SchülerInnen zunächst von Klimaforschern begrüßt und erhielten einen Impulsvortrag über deren Arbeit. Dabei konnten die SchülerInnen schon mit einem sehr umfangreichen Wissen über Permafrostböden, das Wetter, die Lage der Arktis, Treibhausgase, den Grund für Eiszeiten und die Folgen der Klimaerwärmung glänzen.

B1B2

Nach dem Einstieg in den Forschungstag teilte sich die Klasse in kleinere Gruppen und befasste sich mit Hilfe von DoktorandInnen des Alfred Wegener Instituts (AWI) und des Geoforschungszentrums Potsdam (GfZ) mit den täglichen Arbeiten und Problemen von Klimaforschern, wie zum Beispiel mit der Vorbereitung auf die Kälte, dem Nehmen und Analysieren von Wasserproben oder mit verschiedenen Möglichkeiten von Temperaturmessungen.

Abschließend kamen alle SchülerInnen, die von einem Fernsehteam des rbb (Sendung: Wissenszeit – Kinder stellen Fragen) begleitet wurden, zu einem abschließenden Gespräch zusammen, bei dem die Veranstaltung als überaus positiv beurteilt wurde.

G. Schwedt (FB Geografie)

Bienvenue à notre soirée française «La différence est un trésor»!

Croissant, moulin, apéritif, bleu-blanc-rouge: Schon der Empfang und die Dekoration ließen keinen Zweifel offen, dass dieser Abend ganz im Zeichen des Französischen stand!

Am Freitag, den 31. März 2017, feierten die FranzösischlernerInnen der Voltaireschule gemeinsam mit den anwesenden Gastschülern aus Saint Germain-en-Laye einen lauen Frühlingsabend mit interkulturellen, musikalischen, theatralischen und multimedialen Beiträgen aus diversen Klassenstufen.

Angefangen bei den débutants der Abibac-Klasse 5L, die ihre ersten Fremdsprachenkenntnisse in ein szenisches Spiel verwandelten, über eigens erstellte Werbetrailer für französische Comics der 8L bis hin zu selbst umkomponierten und samt Klassenband interpretierten Songs der 8B bot das Bühnenprogramm eine Vielzahl unterschiedlicher Darbietungen.

Soi01Soi02Soi03

Das Publikum ließ sich insbesondere von den musischen Beiträgen anstecken und klatschte begeistert zu einem Musikvideo des Grundkurses 11 und den Chansons des Leistungskurses 13. Aber auch nachdenkliche Momente durchzogen den Abend: eine Textlesung zu den Terroranschlägen in Paris ließ den Saal einige Minuten ruhig werden und verlieh der darauffolgenden Szene mit dem Appell zu Toleranz und Hilfsbereitschaft im Alltag ein besonderes Gewicht.

Gekrönt wurde das Programm von einem riesigen – von Schülern, Eltern und dem Förderverein bereichterten – Buffet französischer Köstlichkeiten, an dem sich alle Gäste reichlich bedienen konnten.

Im Namen aller teilnehmenden SchülerInnen bedankt sich der Fachbereich Französisch für das zahlreiche Erscheinen von Eltern, Mitschülern, Kollegen und Freunden!

Lena Boesing (FBL Französisch)

QR-Code - URL

SITE-URL
scan to page