Ausstellung: Die Welt der Zeichen - was sie mit uns und wir mit ihnen machen

17. Mai. 2017 - 10:00 Uhr bis 18. Jun. 2017 - 18:00 Uhr

Die Ausstellung widmet sich alltäglichen, aktuellen und populären Phänomen. Sie zeigt welche Bedeutungen unser Essen für persönliche und nationale Identitätsbildung haben kann, wie uns Metaphern in der Werbung zum Kauf verführen, welche Rolle sie seit der Antike bei der Konstruktion von Gesellschaft und Staatslehre innehaben oder wie mit ihnen in rechtspopulistischen Argumentationen Feindbilder hergestellt werden. Comics halten mit ihren multimedial erzählten Geschichten dagegen. Mit diesen und anderen Themenbereichen soll die noch wenig bekannte Wissenschaft der Semiotik und der gesellschaftliche Nutzen ihrer Analysemethoden ins Blickfeld gerückt werden. Die interaktiv konzipierte Ausstellung bietet ein umfangreichen Begleitprogramm, ein Wissensquartett und eine Ausstellungsrally.

Vernissage am 18.05.2017, 18 Uhr

Einführende Kurzvorträge von Prof. Dr. Eva Kimminich, Marie Schröer und Dr. Jochen Laubrock zum Thema „Hybride Narrativität - Wie lesen wir Comics?“ begleiten die Vernissage.
Prof. Dr. Eva Kimminich und
Dr. Sigrid Sommer eröffnen die Ausstellung.

WIS I 4. OG, Flurbereich

Eintritt: frei

proWissen Potsdam e.V.

ProWissen Potsdam e.V. hat ein dynamisches und vielfältiges Programm von einmaligen Aktionen über langfristige Projekte bis hin zu regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen rund um das Thema …
QR-Code - URL

SITE-URL
scan to page