Big Data – Wir ertrinken in Daten und hungern nach Wissen

23. Sep. 2017 - 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Potsdamer Köpfe in der WIS

Daten sind allgegenwärtig und entstehen aus Beobachtungen von natürlichen Prozessen, aus Simulationen und Experimenten. Mit Datenanalysen unterstützen wir die Verarbeitung von großen und komplexen Datenbeständen (Big Data), aus der wertvolles Wissen für die Industrie, Wissenschaft und Verwaltung gewonnen wird. Forschung im Bereich „Big Data Analytics“ ermöglicht uns, aus einem Meer an Daten neues Wissen zu gewinnen, das Menschen bei ihren täglichen Entscheidungen unterstützt.

Referent:

Prof. Dr. Emmanuel Müller, Leiter des Fachbereichs Knowledge Discovery und Data Mining am Hasso Plattner Institut Potsdam.

| WIS | 4. OG | Vortragsraum Süring / Volmer
| Eintritt: 5,00 Euro
| Schüler und Studierende frei
| Parallel findet ein kostenloses Vorleseprogramm für Kinder in der Stadt- und Landesbibliothek statt

proWissen Potsdam e.V.

ProWissen Potsdam e.V. hat ein dynamisches und vielfältiges Programm von einmaligen Aktionen über langfristige Projekte bis hin zu regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen rund um das Thema …
QR-Code - URL

SITE-URL
scan to page