Vortragsreihe | POTSDAMER KÖPFE | „Leben unter dem Polarlicht“

20. Jan. 2018 - 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Ny-Alesund auf Spitzbergen ist das nördlichste zivile Dorf der Welt und wird im Winter von rund 30 Wissenschaftlern bewohnt. Die Polarforscherin Verena Mohaupt erzählt, wie es ist, an einem Ort zu leben, an dem drei Monate lang die Sonne nicht aufgeht, ob Rentier Rudolph und seine Freunde vorbeikommen und was zu Weihnachten gemacht wird.

Dozentin:
Verena Mohaupt

Parallel findet ein kostenloses Vorlesungsprogramm für Kinder in der Kinderwelt der SLB statt.

│ WIS | 4.OG | Raum Süring
│ Eintritt: 5,00 Euro │ Schüler und Studierende frei
│ Verena Mohaupt, Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung

proWissen Potsdam e.V.

ProWissen Potsdam e.V. hat ein dynamisches und vielfältiges Programm von einmaligen Aktionen über langfristige Projekte bis hin zu regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen rund um das Thema …
QR-Code - URL

SITE-URL
scan to page