Führung "Gewürzregal oder Hausapotheke – Die Tropen daheim"

08. Dez. 2019 - 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Neun von zehn Früchten, die bei uns gegessen werden, stammen ursprünglich aus tropischen Regenwäldern oder werden heutzutage in den Tropen angebaut. Neben vielen Nahrungsmitteln sind es Gewürze wie Zimt, Pfeffer, Muskat, Ingwer oder Curry, die unsere Nahrung geschmacklich verbessern. Aber auch Bambus ist ein sehr wichtiger Rohstoff und wird für viele alltägliche Dinge wie Möbel, Vorhänge und Fußbodenmatten, aber auch zum Bau von Baugerüsten, Zäunen und Booten verwendet. Zudem ranken sich einige Mythen und Rätsel zu den heilenden Wirkungen vieler exotischer Pflanzen. Selbst Zierpflanzen, die Sie vielleicht im Wohnzimmer stehen haben, bergen ungeahnte Fähigkeiten. Überdies sind manche von ihnen ohne Bedenken essbar. Für welche teils sehr verrückten Anwendungsgebiete die Flora des Dschungels genutzt wird, erfahren Sie auch auf der Tour durch unseren Regenwald. Manche Pflanze kann eben mehr, als nur hübsch aussehen.

Bitte melden Sie sich vorab für diese Führung an. Wir möchten Ihnen einen angenehmen Aufenthalt bieten und beschränken daher die Gruppengröße.

Standort
Georg-Hermann-Allee, 99
14469 Potsdam
Deutschland
Telefon: 0331550740

Biosphäre Potsdam GmbH

Außerschulisches Lernen im tropischen Regenwald 20.000 tropische Pflanzen, 130 exotische Tierarten und das passende Klima bieten ein unvergessliches Dschungelerlebnis, für das man in keinen Flieger …
QR-Code - URL