Adolf H. - Lebensweg eines Diktators

EMYS-Preisträger September 2015

Neues über Hitler? Gibt es das überhaupt noch? Ist nicht alles schon gesagt und jedes Urteil schon gesprochen worden? Der Autor Thomas Sandkühler widmet sich dem Thema in seiner für Jugendliche geschriebenen Biographie über Adolf Hitler auf besondere Weise und ist unser EMYS-Sachbuchpreisträger im September: In einer leicht zu verstehenden, aber ungemein präzisen Sprache schildert er das Leben und die Zeitumstände Hitlers mit einem Blick für das Wesentliche, der selbst Erwachsene, die schon viel dazu gelesen und gesehen haben, noch überrascht.

Neuere Forschungsergebnisse werden für die junge Leserschaft detailgenau ohne detailversessen zu sein aufbereitet und mit großem Ernst, hin und wieder auch mit ironischer Distanz beschrieben. In ernstem, aber gelassenen Ton schreibt Sandkühler weder dramatisierend noch moralinsauer, sondern behält die Leichtigkeit eines Erzählers bei, der die Geschichte ebenso ernst nimmt wie die, denen sie vermittelt werden soll.

Sandkühlers Biografie enthält alles Wesentliche für eine historische Biografie, auch eindeutig historische Leitfragen und nachvollziehbar begründete historische Urteile. Ein Titel, der beispielhaft für die Bewältigung schwieriger historischer Themen in der Jugendsachbuchliteratur ist und dem wir viele, viele jugendliche (und erwachsene) Leser wünschen. Der EMYS-Sachbuchpreis geht für dieses ausgezeichnete Werk im September 2015 nach München.

Sandkühler, Thomas (Text): Adolf H. – Lebensweg eines Diktators, Carl Hanser Verlag, München 2015, 352 Seiten, ISBN 978-3-446-24635-5, 19,90 €, ab 12 Jahren

978-3-446-24635-5
QR-Code - URL