Wie viel wärmer ist 1°C?

EMYS-Sachbuchpreis im Oktober 2019

Ein Grad wärmer klingt nicht wirklich viel. Auf die Dauer ist das aber eine ganze Menge. Was beim Klimawandel passiert, erklärt Kristina Scharmacher-Schreiber in unserem EMYS-Sachbuchpreisträger im Oktober „Wie viel wärmer ist 1 Grad? Was beim Klimawandel passiert“.

Ein heißer Sommer, an dem es an manchen Tagen in Potsdam nicht nur ein Grad wärmer war als sonst um diese Jahreszeit, sondern eher zehn Grad, macht deutlich, dass der Klimawandel begonnen hat. Auch wenn die Tagestemperatur zunächst nur etwas über das Wetter aussagt und nichts über das Klima.

Cover © Beltz & Gelberg Verlag

Die Autorin erläutert im Buch zunächst den Unterschied zwischen Wetter und Klima, stellt die verschiedenen Klimazonen auf der Erde vor und die Veränderungen des Klimas über Jahrmillionen. Es geht um die Reflektion des Sonnenlichtes am Nordpol, um Wetterextreme, Permafrostböden und die Zerstörung von Korallenriffen und Urwäldern sowie den ökologischen Fußabdruck.

Mit Hilfe der unaufgeregten und detailgenauen Illustrationen von Stephanie Marian gelingt es, die komplizierten Zusammenhänge des Klimawandels auch Grundschulkindern auf unterhaltsame Weise zu erklären. Und während Jugendliche bei Fridays-for-Future-Demonstrationen der Elterngeneration deutlich machen, dass schnelles Umdenken und vor allem schnelles Handeln ein Gebot der Stunde sind, können Eltern mit diesem Buch jüngeren Kindern wunderbar erklären, warum die großen Geschwister aktiv sind. Ein Buch, das in die Hand eines jeden Kindes gehört!

Autoreninformation:
Kristina Scharmacher-Schreiber studierte Germanistik in Münster und Bergamo, schrieb währenddessen für verschiedene Zeitungen und war dann viele Jahre für große Opernhäuser tätig. Seit 2016 ist sie freie Autorin und Übersetzerin, hat mehrere Kindersachbücher veröffentlicht und liebt die Vielfalt der Inhalte, mit denen sie sich dabei auseinandersetzen darf.

Illustratorin: Stephanie Marian
Das Glück anderer Menschen macht sie glücklich. Oder schreiben oder illustrieren. Stephanie Marian absolvierte ein Designstudium mit dem Schwerpunkt Illustration an der MSD - Münster School of Design. Bilderbüchern, Zeitschriften und Magazinen haucht sie frei- und hauptberuflich Leben ein. Ihr Lebensmittelpunkt ist Braunschweig. Das Buch „Wie viel wärmer ist 1°C?“ ist für die Illustratorin eine Herzensangelegenheit.
Kristina Scharmacher-Schreiber (Autorin), Stephanie Marian (Illustratorin): Wieviel wärmer ist 1 Grad? Was beim Klimawandel passiert, Beltz & Gelberg Verlag, ISBN 978-3-407-75469-1, Weinheim/Basel 2019, 96 Seiten, 14,95 Euro, ab 7 Jahre.

978-3-407-75469-1
QR-Code - URL