Wasserspaltung

Experiment des Monats Februar 2015

Das brauchst Du:

  • 2 Bleistifte
  • 1 9V Batterie
  • 1 Glas, halb gefüllt mit Wasser
  • ½ Teelöfel Glaubersatz (Natriumsulfat ist in jeder Apotheke rezeptfrei erhältlich)

So funktioniert es:
Wasser ist ein lebensnotwendiger Stoff, der auch in unserem Körper vorkommt. Es besteht aus winzigen Bausteinen, so genannten Atomen. Aus diesen kleinen Teilen besteht alles, was Du siehst und was uns umgibt. Es gibt Verbindungen, die aus mehreren Atomarten zusammengesetzt sind, so auch das Wasser. Hier sind es die Elemente Wasserstoff und Sauerstoff.

Im folgenden Versuch zerlegen wir Wasser in seine beiden Bestandteile.
Dazu braucht ihr als erstes zwei Bleistifte, die ihr an beiden Enden anspitzt.
Anschließend füllt ihr ein Glas halbvoll mit Wasser und löst etwas Glaubersalz darin auf. Das Glaubersalz dient hier als Elektrolyt. Das ist ein Stoff, der den elektrischen Strom leitet. Denn reines Wasser besitzt nur eine sehr geringe Leitfähigkeit.

Die einen Enden der beiden Bleistifte werden ins Wasser getaucht, während die anderen mit der 9V Batterie in Kontakt gebracht werden (siehe Bild).
An beiden Bleistiftenden könnt ihr nun aufsteigende Gasbläschen beobachten. Am Bleistift, der am Minuspol der Batterie anliegt, steigen aber doppelt so viele Bläschen auf wie am Pluspol der Batterie.

Was passiert?
Wasser besitzt doppelt so viele Wasserstoff- wie Sauerstoffatome. Diese steigen am Minuspol in Form von Gasbläschen auf, denn da entsteht der Wasserstoff. Das Gleiche passiert am Pluspol, wo Sauerstoff gebildet wird. Dort sind es aber nur halb so viele Bläschen Der Stromfluss löst eine chemische Reaktion aus, die Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff umwandelt.

Der Chemiker Marc Ledendecker ist Doktorand am Max-Planck Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung und arbeitet an neuen Katalysatoren für die elektrokatalytische Wasserspaltung.

www.mpikg.mpg.de/

proWissen e.V. und PotsKids stellen hier zusammen mit Potsdamer Wissenschaftlern verschiedene Experimente vor.

QR-Code - URL