Rosa-Luxemburg-Schule (19)

Standort
Burgstraße 23 a
14467 Potsdam
Deutschland
Telefon: 0331 289-7950
Fax: 0331 289-7951
Grundschulen

Grundschule mit Ganztagsangeboten (VHG) und FLEX

Schulleiterin: Sabine Hummel
Stellv. Schulleiterin: Dorothea Kerkow
rosa-luxemburg-schule-potsdam.de/

Ganztag
Die Rosa-Luxemburg-Schule arbeitet als „Verlässliche Halbtagsgrundschule“ mit einem festen Ganztagsangebot am Nachmittag. Der in Blöcken rhythmisierte Unterricht garantiert eine Verweildauer in der Schule bis 14:00 Uhr. In den Individuellen Lernzeiten (ILZ) werden vertiefende Übungsphasen und Entspannungsmöglichkeiten geboten.

Unsere Leitidee:
Zwei Dinge sollen Kinder durch Eltern und Schule bekommen:
Wurzeln und Flügel.
(frei nach J.W.v.Goethe)

Eckpunkte des Schulprogramms

  • flexible Schuleingangsphase (FLEX), die im jahrgangsübergreifenden Unterricht eine besonders intensive Förderung schneller und langsamer lernender Kinder ermöglicht;
  • Weiterführung der Arbeit aus FLEX ab Jahrgansstufe 3 / 4 im Team nach alternativen Lernkonzepten, die auch reformpädagogische Elemente enthalten.

Wir folgen dem pädagogischen Prinzip

  • der vorbereiteten Lernumgebung
  • der offenen und gebundenen Formen des Lernens der Wochenpläne, des Stationenlernens, der Selbsteinschätzung im Lernentwicklungsgespräch (Portfolio)
  • der Projektarbeit und der Fächerübergreifung
  • verbale Beurteilung in Kompetenzrastern / Lernentwicklungsberichte bis Klasse 4
  • verlässlicher Rahmen für das Lernen, Arbeiten und Leben in der Schule (Rhythmisierung des Schultags durch Lern- und Erholungsphasen, Regeln des Zusammenlebens,
  • Planung der Wochenstruktur, der Höhepunkte des Schuljahres...)
  • musisch-künstlerische Erziehung („Klasse Musik in Brandenburg“ mit dem Höhepunkt eigener Konzerte, (Elementarklasse und Gitarrenklasse), Theater, Tanz und Improvisation)
  • Gesundheits- und Umwelterziehung (Imkern, eigener Honig, Schulgarten, Ernährungsführerschein, Kochen)
  • Bewegungsschule (Wettspiele und AG-Angebote)
  • Begegnungssprache und 1. Fremdsprache Englisch

Unsere Voraussetzungen

  • zum großen Teil gute räumliche Bedingungen für Unterricht und Hort sowie großzügiger Spiel- und Bewegungsraum – mitten in der Innenstadt (vollkommen sanierter Teilbau)
  • umweltpädagogisch orientierte Hortbetreuung auf dem Schulgelände (Kooperation mit der AWO)
  • ökologisch gestalteter Schulgarten „Rosas grüne Insel“, Sportplatz, Turnhalle,
  • Speiseraum – alles innerhalb des Schulstandortes
  • engagierte, dialogbereite Lehrerinnen und Lehrer, die Elternmitwirkung bei der
  • gemeinsamen Ausgestaltung des Schullebens ausdrücklich wünschen.

Partner der Schule
• Förderverein Rosa-Luxemburg-Schule • Schutzbereich Polizei Potsdam
• F. C. Flick-Stiftung • Kunstschule Babelsberg
• AWO-Kita „Havelsprotten“ • Stadt- und Landesbibliothek Potsdam
• Universität Potsdam • SIS (Senior in School) Medaitoren
• Imkerverband Potsdam • Pädagogischer Beirat
• Tanzfabrik Potsdam • Städtische Musikschule
• Schachschule • Initiative “Kreisau”, Begegnung deutsche und polnische Kinder

Vielfältiges außerunterrichtliche Ganztagsangebote in Kooperation mit der AWO – Hort, anderen Partnern und Vereinen, die Arbeitsgemeinschaften anbieten, wie z.B.: Fußball, Badminton, Capoeira, Zirkus, Schülerzeitung, Digitale Fotografie, Tanz, Waldgänge, Keramik, Trommeln, Klavier, Gitarre, Schulchor, Schach, Handarbeiten, Theater, Imkern, Schulgarten...).

Hortbetreuung für die Kinder der Rosa-Luxemburg-Schule (19)
Hortname: Kita „Havelsprotten“ Tel.: 0331 2370125
Burgstr. 23 a, 14467 Potsdam
Hortträger: AWO Kinder- und Jugendhilfe Potsdam gGmbH Tel.: 0331 581480
Schopenhauerstr. 31/32, 14467 Potsdam
info-kjh@awo-potsdam.de

QR-Code - URL