Projektvorstellung: Open Memory Box - Die DDR auf Schmalfilm

26. Sep. 2019 - 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Gäste: Prof. Dr. Laurence McFalls, Alberto Herskovits (Projektleiter)
Moderation: Olaf Berg (Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam, ZZF)

Eintritt frei, ohne Anmeldung

Das Projekt "Open Memory Box" wird im Rahmen des wissenschaftlichen Begleitprogramms des Potsdamer Filmfestvals "moving history | 2" im Thalia Programm Kino vorgestellt.

Die »Open Memory Box« ist ein Archiv des DDR-Alltags, der dort auf 415 Stunden 8mm-Schmalfilm festgehalten ist. Die Aufnahmen machten 148 DDR-Hobbyfilmer zwischen 1947 und 1990. Ab dem 23. September steht dieser Quellenschatz der Wissenschaft, der historisch-politischen Bildung, den Medien aber auch Künstlerinnen und Künstlern sowie zeithistorisch interessierten Bürgerinnen und Bürgern in digitalisierter Form unter www.open-memory-box.de zur Verfügung. Der Filmbestand ist seit 2013 von dem schwedischen Filmemacher Alberto Herskovits und dem kanadischen Politologen Prof. Dr. Laurence McFalls zusammengetragen, digitalisiert und verschlagwortet worden. Die Open Memory Box bietet einen intuitiven und interaktiven Zugang zu dem gesamten Filmmaterial sowie ein erschlossenes, suchbares Archiv. Andererseits wird das Archiv eine Serie von Kurzfilmen bieten, die anhand des Schmalfilmmaterials produziert und um Interviews mit den einreichenden Familien ergänzt werden. Die Produktion dieser Kurzfilme sowie die weitere Erschließung des Online-Archivs werden vom BMBF-Projekt »Das mediale Erbe der DDR« am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam unterstützt.

"moving history" ist das erste deutsche Festival, das dokumentarische und fiktionale Filme mit historischen Themen einem breiten Publikum präsentiert. Es es über 30 Film- und TV-Produktionen aus den vergangenen drei Jahrzehnten, die die Friedliche Revolution, den Mauerfall und die Nachwendezeit reflektieren.Nach 2017 ist das Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) erneut Partner des Veranstalters moving history | Festival des historischen Films e.V. und begleitet das Filmprogramm mit wissenschaftlichen Veranstaltungen.

Standort
Rudolf-Breitscheid-Str. 50
14482 Potsdam
Deutschland

Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V. (ZZF)

Das Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) erforscht die deutsche und europäische Zeitgeschichte im 20. Jahrhundert und ihre Auswirkungen bis in die Gegenwart. Als Mitglied der …
QR-Code - URL