Potsdam Science Show

Die Potsdam Science Show präsentiert neben dem klassischen Science Slam zwei neuartige Kategorien mit viel kreativem Freiraum für Ihre Forschung auf der Bühne: SCIENCE SHOW visual und SCIENCE SHOW in progress.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf der Bühne haben zwischen gerade einmal hundert Sekunden und zehn Minuten Zeit, um dem gespannten Publikum ihre neuesten Ergebnisse oder ihr schrägstes Exponat zu präsentieren, den Song zu ihrer Forschung vorzutragen, ein Live-Experiment mit dem Publikum durchzuführen oder die spannendste Forschungsgeschichte zu erzählen. Allein oder im Team mit Ihren Kolleginnen und Kollegen. Und das Beste daran: Im Anschluss können Sie an der Theaterbar mit dem Publikum gleich weiter diskutieren. Das Publikum bestimmt übrigens per Applaus, wer in den Kategorien gewinnt und die Preise bekommt. Ob als ZuschauerIn oder KandidatIn, merken Sie sich den Termin schon einmal vor!

► Mehr zu den Kategorien SCIENCE SHOW visual, in progress und science slam

Das sollten Sie noch wissen:

Jede Nachwuchswissenschaftlerin und jeder Nachwuchswissenschaftler kann bei der Potsdam Science Show teilnehmen. Es gibt nur drei einfache Regeln:

  • Sie dürfen nur Ihre EIGENE FORSCHUNG präsentieren (allein oder im Team)
  • Erklären Sie so allgemeinverständlich wie möglich, denn das Publikum hört vielleicht zum ersten Mal etwas von Ihrem Thema
  • und ganz klar: Sie haben Spaß an Ihrem Thema und wollen diesen mit uns teilen

Ansonsten ist alles erlaubt: Eine herkömmliche PowerPoint-Präsentation, eine Theaterchoreographie oder ein Live-Experiment. Nur unterhaltsam und verständlich sollte es sein. Auch bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie auf Deutsch oder Englisch präsentieren. Zur Verfügung stellen wir Ihnen eine Bühne mit professioneller Technik, einen Laptop mit Beamer und ein begeisterungsfähiges Publikum. Am Ende bekommen alle Kandidatinnen und Kandidaten ihren verdienten Applaus. Die Lautstärke entscheidet dabei, wer den Wettbewerb gewinnt.

PoGS-Ansprechpartnerin
Nadine Lux
Tel.: 0331.977-1821
E-Mail: nalux@uni-potsdam.de

noch mehr Informationen:

QR-Code - URL