Ausstellungseröffnung: Hermann von Helmholtz – das Genie von der Havel

23. Jul. 2021 - 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Ausstellungseröffnung im Forschungsfenster der Wissenschaftsetage (Bildungsforum Potsdam)

Als Universalgelehrter leistete Hermann von Helmholtz wichtige Beiträge zur Optik, Akustik, Elektrodynamik, Thermodynamik und Hydrodynamik. Der gebürtige Potsdamer Helmholtz gilt als einer der einflussreichsten Naturwissenschaftler seiner Zeit.
Am 31. August jährt sich sein 200. Geburtstag. Anlässlich des Jubiläums wollen die Universität Potsdam und der Verein proWissen Potsdam in Zusammenarbeit mit der Helmholtz-Gemeinschaft den Universalgelehrten Helmholtz als Genie von der Havel mit einer Ausstellung am Bauzaun und in der Wissenschaftsetage in Potsdam würdigen.

Die Eröffnung der Ausstellung in der Wissenschaftsetage WIS und am Bauzaun (roter Bauzaun neben dem Bildungsforum) findet am 23.07. um 11 Uhr in Potsdam statt. Die Eröffnung wird in Form einer moderierten Runde (Moderation durch Frau Dr. Simone Leinkauf, proWissen Potsdam e.V.) stattfinden.

Als Gäste der Runde werden Frau Ministerin Manja Schüle (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur), Prof. Otmar Wiestler (Präsident Helmholtz-Gemeinschaft), Prof. Oliver Günther (Präsident der Universität Potsdam), Prof. Thomas Sommer (Wissenschaftlicher Vorstand Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin) anwesend sein. Anschließend werden sowohl die Flurausstellung in der Wissenschaftsetage als auch die Ausstellung am Bauzaun besichtigt. Fragen an die Köpfe hinter der Ausstellung und Expert*innen zum Thema Hermann von Helmholtz können im Anschluss gestellt werden.

Die Ausstellung beschäftigt sich zum einen mit dem Leben von Hermann von Helmholtz, welches im 19. Jahrhundert von wissenschaftlichem, technischem und industriellem Fortschritt, aber auch von Krisen, geprägt war. Der Zeitstrahl zeigt Helmholtz' Meilensteine und die seiner Weggefährten. Daneben werden acht in Brandenburg und Berlin angesiedelte Helmholtz-Zentren mit ihrem Forschungsschwerpunkt und Hintergrundinformationen vorgestellt.
Zusätzlich wird auf den Ausstellungstafeln der Institute/Zentren jeweils eine „Helmholtz-Challenge“ zu großen Herausforderungen der Menschheit dargestellt.

ANMELDUNG UNTER
proWissen Potsdam e.V.
Florian Gerstmann
E-Mail: gerstmann@prowissen-potsdam.de
Tel.: 0331 977 4596

Veranstaltungsort
Wissenschaftsetage im Bildungsforum
Am Kanal 47 | 14467 Potsdam

proWissen Potsdam e.V.

ProWissen Potsdam e.V. hat ein dynamisches und vielfältiges Programm von einmaligen Aktionen über langfristige Projekte bis hin zu regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen rund um das Thema …
QR-Code - URL