EMYS-Sachbuchpreisträger im Februar

Information 04/2021

Ohne Moos nix los

„Über Geld spricht man nicht, man hat es“, soll einst Jean Paul Getty (1892-1976), ein US-amerikanischer Öl-Tycoon, Industrieller und Kunstmäzen, gesagt haben. Doch mit Kindern über dieses Thema zu reden und sie zu informieren ist wichtig. Der Autor, Mike Schäfer, gibt in unserem EMYS-Sachbuchpreisträger im Februar „Mein Geld, dein Geld. Von Mäusen, Kröten und Moneten“, erschienen im Beltz & Gelberg Verlag, gibt einen lehrreichen Einblick in dieses komplizierte Thema.

Cover © Beltz & Gelberg Verlag
Warum lohnt es sich, über Geld nachzudenken? Na ja, Geld spielt auch schon im Kindes- und Jugendalter eine zentrale Rolle: Kinder bekommen Taschengeld, „füttern“ hin und wieder ihr Sparschwein oder haben einen Sparplan von den Großeltern „für später“ eingerichtet bekommen. Darum ist es wichtig, den Umgang mit Geld zu erlernen. Und das geht wunderbar mit diesem Titel.
Wie ist das Geld entstanden? Was sind Zinsen? Wo kann man Aktien kaufen? Diese und viele weitere Fragen rund ums Thema Geld hat der Autor mit einer Fülle an Informationen zusammengetragen. In kindgerechter und sehr verständlicher Sprache erklärt er komplizierte Sachverhalte oder Begriffe, wie zum Beispiel Insolvenzen, Versicherungen oder Wirtschaft.

Aber auch die Situation „Was passiert, wenn ich kein Geld mehr habe?“ erklärt Schäfer in kurzen, aber sehr anschaulich geschriebenen Texten. Dabei greift er auch die Themen Solidarität, Spenden und Nachhaltigkeit auf, die das Buch mit kleinen Hinweisen auf das, was man mit Geld für sich und andere tun kann, abschließen.
Alle Themen leben in ihrer Verständlichkeit durch die Illustrationen von Meike Töpperwien. Mit Witz und zeitgemäß frischem Federstrich sitzen die Bilder wie eine wunderbare, teils satirische Begleitung der Texte. Der DAX zum Beispiel wird wie das Tier – der Dachs – ausgesprochen, erklärt aber als lustige Illustration die Welt des Deutschen Aktien Index.
„Eine gelungene Themenauswahl, kombiniert mit informativen Texten und Illustrationen, machen den Titel zu einem wichtigen Einstiegswerk zum Thema Geld für Kinder ab sieben Jahren. Ein Buch, das jeden Euro wert ist“, so die EMYS-Jury.

Autoreninformation:
Mike Schäfer ist studierter Psychologe und arbeitet als Projektleitung für eine Schulkindbetreuung an einer Grundschule. Er betreibt gemeinsam mit seiner Frau Marielle einen Finanzblog für Paare (www.beziehungs-investoren.de) und hat einen Sohn. Ehrenamtliches Engagement rund um Sport und Jugendliche liegen ihm genau wie eine breite Finanzbildung sehr am Herzen.

Illustratorin:
Meike Töpperwien studierte Design an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig. Seit ihrem Diplom arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin und Grafikerin für verschiedene Verlage, Zeitschriften und Kulturinstitutionen.
Mike Schäfer: Mein Geld, dein Geld. Von Mäusen, Kröten und Moneten, Beltz & Gelberg Verlag, August 2020, ISBN 978-3407755896, 16,95 Euro, ab 7 Jahren geeignet

EMYS: Ausgezeichnet werden mit dem EMYS-Sachbuchpreis besondere, fachlich kompetente und ansprechend aufbereitete Sachbücher für Kinder oder Jugendliche ab 6 Jahren. Der Preis wird vom Verein proWissen Potsdam in Kooperation mit der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam und der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. monatlich verliehen. Die Emys-Schildkröte ist von der Illustratorin Regina Kehn gestaltet. Die Preisträger erhalten jeweils ein in limitierter Auflage gedrucktes und signiertes Exemplar des Bildes.

Weitere Informationen zum EMYS-Sachbuchpreis finden Sie unter: www.emys-buchpreis.de. Wenn Sie darüber hinaus Fragen zum EMYS haben, wenden Sie sich bitte an die Projektleitung Dr. Ulrike Clausen, clausen@prowissen-potsdam.de

Pressekontakt
Andrea Jacob
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
WIS im Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam
E-Mail: jacob@prowissen-potsdam.de

proWissen Potsdam e.V.

ProWissen Potsdam e.V. hat ein dynamisches und vielfältiges Programm von einmaligen Aktionen über langfristige Projekte bis hin zu regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen rund um das Thema …
QR-Code - URL