HIS WIS – Historische Seiten der Wissenschaft/ Die Veranstaltung wird in den Herbst 2020 verlegt

23. Apr. 2020 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Achtung: Veranstaltung abgesagt!
„Der Potsdamer Nikolaisaal – Wechselvolle Geschichte(n) eines besonderen Ortes“

Wenn Wände sprechen könnten, hätten die Mauern des Nikolaisaals eine Menge zu berichten! So z. B. von der glanzvollen Eröffnung des Gebäudes als Gemeindesaal im Jahr 1909. Sogar die Kaiserin gab sich damals die Ehre und unterstützte den Bau finanziell. Vom Umbau im Jahr 1934 gäbe es ebenso eine Menge Geschichten, wie auch von den Beschädigungen im Krieg und schnellem Wiederaufbau. Nach der Nutzung als Sendesaal ab 1946 verfiel der Saal, bis im Jahr 2000 seine Wiederauferstehung gefeiert werden konnte. Dem französischen Star-Architekten Rudy Ricciotti ist es zu verdanken, dass die Spuren der Vergangenheit auch heute noch im Gebäude erlebbar sind.
Doch nicht nur der Bau ist einzigartig, sondern auch das, was darin stattgefunden hat: Wilhelm Furtwängler hat hier dirigiert, der große Pianist Wilhelm Kempff gespielt. Die Liste der Künstler, die sich nach der Wiedereröffnung im Jahr 2000 die Klinke in die Hand gaben, liest sich nicht minder beeindruckend: Von Loriot bis Nina Hagen, von Daniel Hope bis Ute Lemper.
Im Vortrag gibt Michael Dühn, Programmdirektor des Nikolaisaals, spannende Einblicke in die facettenreiche Geschichte und lebendige Gegenwart von Brandenburgs schönstem Konzertsaal.

Michael Dühn war schon während des Studiums der Theatergeschichte, Germanistik und Geschichte in Berlin und Dublin u.a. an der Neuköllner Oper, der Komischen Oper Berlin und dem Anna Livia Opera Festival Dublin tätig. Ab 2004 übernahm er als Projektleiter Ensemble das Management von Chor und Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspielen und arbeitete ab 2007 als Orchestermanager am Theater Freiburg. Von 2011 bis 2014 arbeitete er als Dramaturg für Musiktheater und Konzert am Theater und wechselte anschließend an das Theater Dortmund, wiederum als Orchestermanager. Seit Oktober 2018 ist er Programmdirektor des Nikolaisaal Potsdam.

WIS I 4. OG I Raum Gundling
Eintritt: 5,00 Euro I Schüler und Studierende frei

Foto: Michael Dühn © just-fotography

proWissen Potsdam e.V.

ProWissen Potsdam e.V. hat ein dynamisches und vielfältiges Programm von einmaligen Aktionen über langfristige Projekte bis hin zu regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen rund um das Thema …
QR-Code - URL