Wie Lebewesen kommunizieren

Information 01/2021

Sprache ist Kommunikation. Diese kann auf ganz unterschiedliche Weise stattfinden. Unser EMYS-Sachbuchpreisträger im Januar „Wie Tiere sprechen – und wie wir sie besser verstehen“, erschienen im Loewe Verlag, nimmt den Leser mit auf eine faszinierende Reise in das Tierreich und erläutert, wie Lebewesen kommunizieren.
Der Autor, Dr. Karsten Brensing, erklärt in einfachen Worten, wie selbst Bakterien oder Bienen sich miteinander verständigen oder zumindest Informationen austauschen: Dabei kann neben einer Kombination aus Bewegungen auch auf elektrische, chemische oder akustische Signale zurückgegriffen werden.
Manche Teile der Sprache sind universell und werden nicht nur von Individuen der gleichen Art auf der ganzen Welt verstanden, sondern sogar artübergreifend. So verstehen Menschenaffen Teile der menschlichen Kommunikation wie auch umgekehrt. Dann wiederum kann die gleiche Bewegung wie das Nicken des Kopfes in verschiedenen Kulturen Unterschiedliches bedeuten.

„Der Verhaltensbiologe Brensing erzählt überraschende Geschichten aus dem Tierreich. Er widmet sich zunächst der Entstehung der Sprache, der Sprachforschung mit gefangenen Tieren und der mit Wildtieren sowie der Frage, ob das Denken der Sprache vorausgeht. Ein Kapitel widmet sich auch der Gefahr, Tiere zu vermenschlichen. Und schließlich geht es um die Herausforderung, sich tatsächlich mit Tieren zu verständigen. Humorvolle Illustrationen, zahlreiche Fotos, Infokästen und Experimente ergänzen dieses hinreißende Sachbuch, das nicht nur Kinder begeistern wird“, so die EMYS-Jury.

Autoreninformation:
Dr. Karsten Brensing hat in Kiel Meeresbiologie studiert. Später erforschte er in Florida und Israel die Interaktion zwischen Delfinen und Menschen und hat 2004 an der Freien Universität in Berlin seine Doktorarbeit abgeschlossen. Im Anschluss daran war er zehn Jahre lang Wissenschaftlicher Leiter des Deutschlandbüros der internationalen Wal- und Delfinschutzorganisation WDC. Seither arbeitet er selbstständig als Berater und Autor. Er hat bisher drei erfolgreiche Bücher über das Denken und Fühlen von Tieren geschrieben und als Berater für das Umweltministerium, die Europäische Kommission und Umweltschutzorganisationen gearbeitet. Er ist Mitgründer der wissenschaftlich arbeitenden Tierschutzinitiative „Individual Rights Initiative“.

Cover © Loewe Verlag
Illustrator:
Nikolai Renger ist in Karlsruhe geboren und studierte Visuelle Kommunikation an der HFG in Pforzheim. Er ist als freiberuflicher Illustrator für verschiedene Verlage und Agenturen tätig und arbeitet seit 2013 im Atelier Remise in Karlsruhe.
Karsten Brensing: Wie Tiere sprechen – und wie wir sie besser verstehen, Loewe Verlag, September 2020, ISBN 978-3743205475, 16,95 Euro, ab 9 Jahren geeignet

EMYS: Ausgezeichnet werden mit dem EMYS-Sachbuchpreis besondere, fachlich kompetente und ansprechend aufbereitete Sachbücher für Kinder oder Jugendliche ab 6 Jahren. Der Preis wird vom Verein proWissen Potsdam in Kooperation mit der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam und der Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen e.V. monatlich verliehen. Die Emys-Schildkröte ist von der Illustratorin Regina Kehn gestaltet. Die Preisträger erhalten jeweils ein in limitierter Auflage gedrucktes und signiertes Exemplar des Bildes.

Weitere Informationen zum EMYS-Sachbuchpreis finden Sie unter: www.emys-buchpreis.de. Wenn Sie darüber hinaus Fragen zum EMYS haben, wenden Sie sich bitte an die Projektleitung Dr. Ulrike Clausen, clausen@prowissen-potsdam.de

Pressekontakt
Andrea Jacob
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
WIS im Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam
E-Mail: jacob@prowissen-potsdam.de

proWissen Potsdam e.V.

ProWissen Potsdam e.V. hat ein dynamisches und vielfältiges Programm von einmaligen Aktionen über langfristige Projekte bis hin zu regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen rund um das Thema …
QR-Code - URL