Schülerakademie | Vulkanologie – Da kommt mehr als heiße Luft

25. Apr. 2016 - 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Montag | 25.04.2016 | 11:00 - 13:00 Uhr

Dieser Workshop entführt die Schülerinnen und Schüler inhaltlich an die heißesten Orte der Erde: Die Vulkane. Sie erfahren, wie es zu der Entstehung eines Vulkans kommt und welche Bedeutung Umweltfaktoren für die Entstehung eines Vulkans haben. Durch Nachbauen der drei wichtigsten Vulkantypen verstehen sie die Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Dieser Workshop wird sich außerdem mit dem Themenbereich befassen, durch den die meisten Vulkane ihre Berühmtheit erlangen: dem Ausbruch. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, was eigentlich passiert „wenn die Erde Feuer spuckt“ und welche Bedeutung die Art des Vulkans dabei spielt. Gemeinsam lernen sie das Berufsbild der Vulkanologin bzw. des Vulkanologen kennen und erfahren, welche Rolle dieser Beruf bei der Verhinderung von Katastrophen einnimmt. Der Workshop ist geeignet für Schülerinnen und Schüler der 6. bis 12. Klassen.

| WIS | 4. OG, Seminarräume Volmer/Süring

| Angela Eichler und Caroline Räbiger, Koordinationsbüro für Chancengleichheit, Projekt BrISaNT, Universität Potsdam

| Eintritt pro Schüler: 3,00 Euro, Mitgliedsschulen proWissen: 2,50 Euro

Die Veranstaltung ist ausgebucht

www.uni-potsdam.de/brisant/

proWissen Potsdam e.V.

ProWissen Potsdam e.V. hat ein dynamisches und vielfältiges Programm von einmaligen Aktionen über langfristige Projekte bis hin zu regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen rund um das Thema …
QR-Code - URL