Stadtentwicklung – Potsdam (Ba)rocks!

Information 53/2021
Vortragsreihe „Potsdamer Köpfe“

Am Samstag, den 11. September um 11 Uhr, ist Dipl.-Ing. Sigrun Rabbe, Geschäftsführerin des Sanierungsträgers ProPotsdam, zu Gast in der Wissenschaftsetage (WIS) im Bildungsforum und schaut in ihrem Vortrag zurück und in die Zukunft der Potsdamer Stadtentwicklung. Dabei erläutert sie Perspektiven und Anforderungen für die Weiterentwicklung der Potsdamer Innenstadt.

Foto: Dipl.-Ing. Sigrun Rabbe ©Benjamin Maltry

Der Vortrag findet hybrid statt: Live vor Ort in der Wissenschaftsetage oder digital über Zoom.
Eine Anmeldung ist erforderlich unter: altenhoener@prowissen-potsdam.de

Beidseitig der Brandenburger Straße wurde die zweite barocke Erweiterung als Teil der behutsamen Stadtsanierung umgesetzt. Die Potsdamer Quartiere vermitteln die Vertrautheit der traditionellen europäischen Stadt und atmen zugleich das Flair modernen innovativen Stadtlebens. Wie kann und soll es nach 25 Jahren Stadtentwicklung weitergehen? Wie können der Wandel des Einzelhandels, die Anforderungen an Umwelt- und Klimaschutz und Mobilität umgesetzt werden? Antworten auf diese und weitere Fragen zum Themenkomplex gibt Sigrun Rabbe im Vortrag.

Sigrun Rabbe leitet seit 2011 den Be­reich Stadt­ent­wick­lung und Stadtsa­nie­rung und ist seit 2016 Ge­schäfts­füh­re­rin des Sa­nie­rungs­trä­gers ProPots­dam. Frau Rabbe stu­dier­te Stadt- und Land­schafts­pla­nung an der TU Ber­lin, wo sie auch in For­schung und Leh­re tä­tig war.

Im Anschluss an den Vortrag wird die Ausstellung „BlockGeschichten“ in der Wissenschaftsetage feierlich eröffnet.

11.09.2021 | 11:00 – 12:00 Uhr
Anmeldung erforderlich unter: altenhoener@prowissen-potsdam.de
Weitere Infos unter: www.wis-potsdam.de
Eintritt frei

Pressekontakt
Andrea Jacob
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
WIS im Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam

proWissen Potsdam e.V.

ProWissen Potsdam e.V. hat ein dynamisches und vielfältiges Programm von einmaligen Aktionen über langfristige Projekte bis hin zu regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen rund um das Thema …
QR-Code - URL