Was geht uns die Arktis an?

Information 7/2019
Potsdamer Köpfe in der Wissenschaftsetage

Am Samstag, den 23. Februar um 11:00 Uhr, ist Prof. Dr. Markus Rex, Leiter der Atmosphärenforschung des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, als Potsdamer Kopf zu Gast in der Wissenschaftsetage im Bildungsforum. Im Vortrag unter dem Titel „Was geht uns die Arktis an? – Ein Jahr im Eis“ erläutert er den Klimawandel und stellt die Pläne für eine einzigartige Expedition vor.

Es wird die größte Arktisexpedition aller Zeiten: 2019-2020 wird der Forschungseisbrecher Polarstern fest eingefroren in das Meereis, und nur mit der Kraft der natürlichen Eisdrift durch die zentrale Arktis treiben. Dabei wird erstmals mit einem modernen Forschungseisbrecher die Umgebung des Nordpols auch im Winter und Frühjahr erreicht. Das Projekt folgt den Spuren Fridtjof Nansens historischer Expedition von 1893-1896 mit dem Ziel, den dramatischen Klimawandel der Arktis besser zu verstehen und vorhersagen zu können.

Bisher sammelten die Forscher dazu ihre Daten vor allem im arktischen Sommer. Die gewagte Expedition soll ihnen nun die Möglichkeit geben, dies auch im arktischen Winter zu tun. Das ist nicht nur wichtig, um die Arktis besser zu verstehen, sondern auch die hochkomplexen Klimaprozesse auf dem gesamten Globus.

In der Vortragsreihe Potsdamer Köpfe in der Wissenschaftsetage erfahren die Gäste Aktuelles und Spannendes aus Wissenschaft und Forschung. Sie können den Expertinnen und Experten aller Disziplinen einmal im Monat bei ihrer Arbeit „über die Schulter schauen“.

Foto: Prof. Dr. Markus Rex © AWI

| 23.02.2018 | 11:00 – 12:30 Uhr
| Prof. Dr. Markus Rex, AWI
| Wissenschaftsetage | 4. OG, Raum Volmer
| Eintritt: 5,00 Euro | Schüler und Studierende frei
| Parallel findet in der Kinderwelt der Stadt- und Landesbibliothek ein kostenloses Vorleseprogramm für Kinder statt.

Pressekontakt | proWissen Potsdam e.V.
Andrea Jacob
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
WIS im Bildungsforum
Am Kanal 47, 14467 Potsdam
Tel.: (0331) 977 4592
Fax: (0331) 977 4579

proWissen Potsdam e.V.

ProWissen Potsdam e.V. hat ein dynamisches und vielfältiges Programm von einmaligen Aktionen über langfristige Projekte bis hin zu regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen rund um das Thema …
QR-Code - URL