Wenn es in der Säule wirbelt…

Information 09/2021

Reihenweise Gesundheit als Online-Vortrag

Foto: Chefarzt Dr. med. Sascha Schneider © Oberlinklinik Potsdam

In der Online-Vortragsreihe „Reihenweise Gesundheit“ geht Dr. med. Sascha V. Schneider, Chefarzt des Wirbelsäulenzentrums an der Oberlinklinik Potsdam, am Samstag, den 27. Februar um 11:00 Uhr, der Frage auf den Grund, woher unsere Rückenschmerzen kommen. Eine Anmeldung zur Online-Veranstaltung ist erforderlich unter: schoetz@prowissen-potsdam.de

Vergessen Sie die Märchen über den schonungsbedürftigen Rücken. Dramatischer Bewegungsmangel, Fehlbelastung und zusätzlicher altersbedingter Verschleiß sind die häufigste Ursache für Rückenschmerzen. Was ist eigentlich der „Rücken“? Wo sind altersbedingte Veränderungen häufig und ab wann muss eine Therapie erfolgen? Was ist die „Schaufensterkrankheit“? Dr. Schneider spricht im Vortrag über intelligente Bewegung, innere und äußere Aufrichtung, konservative und operative Therapien bei Beschwerden der Wirbelsäule. Im Anschluss steht Schneider für Rückfragen gern zur Verfügung.

Wirbelsäulenzentrum der Oberlinklinik Potsdam:
Als Brandenburger Wirbelsäulenzentrum ist die Oberlinklinik überregional bekannt. Hier werden umfassende Diagnostik, spezialisierte konservative Maßnahmen und gezielte operative Therapien angeboten. Das hochspezialisierte Team um Chefarzt Dr. med. Sascha Schneider führt über 600 Operationen im Bereich der Wirbelsäule durch und beherrscht alle gängigen Operationstechniken an allen Abschnitten der Wirbelsäule: Von mikrochirurgischen und minimalinvasiven Eingriffen bis hin zu langstreckigen Aufrichtungsoperationen.

Die Vortragsreihe „Reihenweise Gesundheit“ ist eine Kooperationsveranstaltung von proWissen Potsdam und dem St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci und findet mehrmals im Jahr statt. Dabei vermitteln Experten Informatives und Wissenswertes u.a. zu den Themen „Ernährungstrends im Wandel der Zeit“ oder „Moderne Altersmedizin“.

27.02.2021 | 11:00 – 12:00 Uhr
Online-Vortrag über Zoom
Anmeldung erforderlich unter: schoetz@prowissen-potsdam.de
Weitere Infos unter: www.wis-potsdam.de

Pressekontakt
Andrea Jacob
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
WIS im Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam
E-Mail: jacob@prowissen-potsdam.de

proWissen Potsdam e.V.

ProWissen Potsdam e.V. hat ein dynamisches und vielfältiges Programm von einmaligen Aktionen über langfristige Projekte bis hin zu regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen rund um das Thema …
QR-Code - URL