Wissenschaftsetage geschlossen

Information 49/2020

Digitale Angebote aus der Brandenburger Wissenschaft

Entsprechend der aktuellen Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg, die seit 2. November 2020 in Kraft ist, ist die vom Verein proWissen Potsdam betriebene Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam für die Öffentlichkeit geschlossen. Ein Besuch der Ausstellungen „FORSCHUNGSFENSTER“ oder „Kunst und Strafrecht“ ist bis einschließlich 30. November nicht möglich.

„Vor dem Hintergrund der Corona-Einschränkungen nutzen wir die Gelegenheit, unser Onlineangebot zu erweitern“, so Dr. Simone Leinkauf, Geschäftsführerin des Vereins proWissen Potsdam. „Auf unserer Webseite www.wis-potsdam.de haben wir eine Auswahl verschiedener digitaler Formate aus der Brandenburger Wissenschaft zusammengestellt, damit die Zeit, bis wir uns in der Wissenschaftsetage oder bei Veranstaltungen zu wissenschaftlichen Themen wiedersehen, nicht zu lang wird. Öfter mal vorbei schauen lohnt sich: Wir aktualisieren die Seite immer dann, wenn wir neue Angebote bekommen“, fügt Leinkauf hinzu.

Zum digitalen Angebot gehören neben Ausstellungen auch Videos und Podcasts aus der Brandenburger Wissenschaftsszene. Darüber hinaus bietet proWissen Potsdam e.V. allen Wissensdurstigen über seinen Instagram- und Facebook-Account Spannendes und Aktuelles aus Forschung und Wissenschaft.

Pressekontakt
Andrea Jacob
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
WIS im Bildungsforum
Am Kanal 47
14467 Potsdam
E-Mail: jacob@prowissen-potsdam.de

proWissen Potsdam e.V.

ProWissen Potsdam e.V. hat ein dynamisches und vielfältiges Programm von einmaligen Aktionen über langfristige Projekte bis hin zu regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen rund um das Thema …
QR-Code - URL