Wissenschaftsführungen

Hasso-Plattner-Institut
Wollen Sie sehen, wo Wissenschaftler und Forscher arbeiten und von wo aus Wissenschaft aus Potsdam in die ganze Welt getragen wird? Dies ist möglich bei den Führungen, die die Urania und der Potsdam Tourismus Service anbieten.

Hier gelangen Sie zur Angebotsauswahl:

Urania

Einsteinturm und Wissenschaftspark:

Einsteinturm  Potsdam Einsteinturm, Foto:Manfred Brueckels

Schon während des Ersten Weltkrieges arbeitete der Architekt Erich Mendelsohn intensiv an dem Entwurf für ein Bauwerk, das seit seiner Entstehung 1924 weltweit als eines der originellsten und wichtigsten Bauten des 20. Jahrhunderts gilt. Der Astronom Erwin Finlay Freundlich sorgte für die Realisierung des Baus, der die Erforschung der Sonne in Bezug auf die Allgemeine Relativitätstheorie von Albert Einstein zum Ziel hatte.


PTS

Auf den Spuren Einsteins:

Telegraphenberg Potsdam Telegraphenberg Potsdam

Schon während des Ersten Weltkrieges arbeitete der Architekt Erich Mendelsohn intensiv an dem Entwurf für ein Bauwerk, das seit seiner Entstehung 1924 weltweit als eines der originellsten und wichtigsten Bauten des 20. Jahrhunderts gilt. Der Astronom Erwin Finlay Freundlich sorgte für die Realisierung des Baus, der die Erforschung der Sonne in Bezug auf die Allgemeine Relativitätstheorie von Albert Einstein zum Ziel hatte.

Softwaresysteme und Mäuselabyrinth:

Hasso-Plattner-Institut Hasso-Plattner-Institut

Idyllisch am Rande von Wald und Griebnitzsee gelegen, klärt die Universität Potsdam wichtige Fragen der Jurisprudenz und Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, während sich nebenan das von Bill Gates gelobte, weltbekannte Hasso-Plattner-Institut innovativem IT-Systems Engineering verpflichtet hat – Software, die die Welt verändert.

Geballtes Wissen „GOLM“

Wissenschaftspark Potsdam-Golm Wissenschaftspark Potsdam-Golm

Fünf außeruniversitäre Fraunhofer- und Max-Planck-Institute, zwei Fakultäten der Universität Potsdam und ein Technologie- und Innovationszentrum: Die Zukunft aus modernster Wissenschaft von der Grundlagen- über die Anwendungsforschung bis hin zur Produktion ist in GOLM spannende und dichte Realität geworden. Zwischen Gravitations-, Pflanzen-, Polymer-, Medizin- und Humanforschung wird das Morgen geschmiedet.

QR-Code - URL