REIHENWEISE GESUNDHEIT | Schwindelgefühl und kurze Bewusstlosigkeit - Eine medizinische Bewertung dieser Phänomene aus der Sicht des Internisten und des Neurologen

18. Mai. 2019 - 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Sowohl in der Inneren Medizin als auch in der Neurologie stellen Schwindel und vorübergehender Bewusstseinsverlust häufige Gründe dar, wegen derer Patienten in der Praxis oder in der Notaufnahme vorstellig werden. Nicht immer ist sofort klar, ob eine Kreislaufstörung oder eine neurologische Erkrankung die Ursache bildet.

In der Samstagsvorlesung diskutieren Dr. Gesine Dörr und PD Dr. Olaf Hoffmann, St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci, aus internistischer und neurologischer Perspektive fachübergreifend häufige Ursachen, ihre Unterscheidungsmerkmale und die jeweiligen Strategien zu Diagnose und Behandlung. Was verbirgt sich hinter Begriffen wie Synkope, Orthostase, Epilepsie und Lagerungsschwindel? Wann liegt ein Notfall vor und wie soll man sich dann verhalten?

Im Anschluss stehen Ihnen beide Referenten auch persönlich für Fragen zur Verfügung.

| 18.05.2019 | 11:00-12:00 Uhr
| WIS I 4. OG I Raum Süring
| Dr. Gesine Dörr und PD Dr. Olaf Hoffmann, St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci
| Eintritt: frei

Foto: © SJKP

Alexianer St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci

Das St. Josefs-Krankenhaus Potsdam zählt zu den wichtigsten Gesundheitsversorgern der Region. Inmitten des Unesco-Weltkultur-Erbes und den Schlössern und Gärten von Sanssouci gelegen, bieten wir …
QR-Code - URL