Reihenweise Gesundheit | Stress, Burn-out, Depression: Muss das alles wirklich sein?

16. Mai. 2020 - 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Was ist ein gutes und gesundes Leben? Ist es ohne Stress möglich? Wenn nein, stellt sich oft die Frage, wie man die schwierigen Lebensumstände und Situationen meistert, ohne „ausgebrannt“ oder sogar an der Seele und dem Körper krank zu werden. Mehr noch: Was kann man aus einer Krise lernen und nach ihr stärker werden als zuvor? Antworten darauf gibt Dr. med. Vsevolod Silov, Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen.

Im Anschluss steht Ihnen der Referent auch persönlich für Fragen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des St. Josefs-Krankenhauses Potsdam und proWissen Potsdam e.V.

Der Referent:

Dr. med. Vsevolod Silov, ist seit dem 2019 Chefarzt der Abteilung für Psychosomatik und Psychotherapie im Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen, Chefarzt Klinik II – Psychosomatik und Psychotherapie, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Promoviert hat er an der Georg-August-Universität Göttingen über die philosophischen Grundlagen der integrativen Psychotherapie (Martin Buber).

| 16.05.2020 | 11:00-12:00 Uhr
| WIS I 4. OG I Raum Gundling
| Eintritt: frei

Foto: © © Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen

Alexianer St. Josefs-Krankenhaus Potsdam-Sanssouci

Das St. Josefs-Krankenhaus Potsdam zählt zu den wichtigsten Gesundheitsversorgern der Region. Inmitten des Unesco-Weltkultur-Erbes und den Schlössern und Gärten von Sanssouci gelegen, bieten wir …
QR-Code - URL