Bewerbungsfrist Childhood Studies and Children's Rights verlängert

Die Bewerbungsfrist für den internationalen, interdisziplinären Masterstudiengang Childhood Studies and Children's Rights wurde dieses Jahr aufgrund von COVID-19 um einen Monat, bis 31. Mai 2020 verlängert.

Das Kernelement des M.A. Childhood Studies and Children’s Rights ist die aktive und effektive Partizipation von Kindern (und Jugendlichen) in sozialen Prozessen. Das Verständnis von Kindheit(en) als sich laufend wandelndes soziales Konstrukt bildet hierfür die Grundlage. Besonderer Wert wird auf ein Verständnis der Kinderrechte als kulturell eingebundene und kontextualisierte subjektive Rechte gelegt.

Im MACR studieren 2/3- 3/4 internationale Studierende aus allen Kontinenten. In diesem Jahr haben wir feststellen müssen, dass aufgrund der internationalen Pandemie ein neues Format für den Studiengang gefunden werden muss, um den Zugang zum Studium dennoch zu ermöglichen.

Im Zuge der Digitalisierung der Lehre im laufenden Semester hat das MACR Team Erfahrungen gesammelt, die bis zum WS optimiert werden, so dass der Studiengang, nach einer intensiven Summer School vor Ort in Potsdam online angeboten werden wird.

Wenn internationale Reisen bis Oktober 2020 nicht möglich sind, wird die anfängliche Intensivphase ebenfalls digital stattfinden.

Mehr Informationen dazu auf unserer Website: www.fh-potsdam.de/macr

Fachhochschule Potsdam

Die Fachhochschule Potsdam ist eine junge Hochschule. Die Hochschule wurde 1991 gegründet und ist mit einem Standort am Alten Markt in der Potsdamer Innenstadt und mit dem Hauptcampus im Potsdamer …
QR-Code - URL