FIRST STEPS AWARDS 2015 – Nominierung für Filmuni-Film in drei Kategorien

Der Deutsche Nachwuchspreis FIRST STEPS wird seit 2000 jährlich an Studentinnen und Studenten der Filmschulen in den deutschsprachigen Ländern vergeben. Nun stehen die Kandidaten fest, die bei der Verleihung am 14. September 2015 im STAGE Theater am Potsdamer Platz ins Rennen um die renommierteste Auszeichnung für Abschlussfilme gehen.

In gleich drei Kategorien ist After Spring Comes Fall (dt. KAFKANISTAN) nominiert. Die Produktion der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF handelt von der jungen Kurdin Mina, die aus Syrien flüchtet nachdem ihr Stadtviertel vom Militär angegriffen und ihr Mann schwer verletzt wurde. In Berlin angekommen, beginnt sie sich in der Illegalität ein neues Leben aufzubauen. Regelmäßig überweist sie Geld an ihre Familie, um die medizinische Behandlung von ihrem Mann zu finanzieren. Der syrische Sicherheitsdienst folgt ihren Überweisungen und findet sie schließlich, durch Einschüchterung und Erpressung wird sie gezwungen als Informantin zu arbeiten.

Regie-Absolvent Daniel Carsenty, der auch das Buch geschrieben hat, und das ganze Team kann sich über die Nominierung in der Kategorie „Abendfüllende Spielfilme“ freuen, Ulrike Dorothea Schirmer, Absolventin im Studiengang Produktion, über die Nominierung für den „No-Fear-Award für Nachwuchsproduzenten“ und Johannes Waltermann darf auf den „Michael-Ballhaus-Preis für Kameraabsolventen“ hoffen. Wir gratulieren zu den Nominierungen und drücken die Daumen!

Filmmusik-Student Damian Scholl gewinnt WDR Filmscore Award

Im Rahmen der SoundTrack_Cologne 12 , dem größten deutschen Fachkongress für Musik und Ton in Film, Games und Medien, wurden an diesem Wochenende wieder Nachwuchskomponisten und -komponistinnen und junge Sound Designer für ihr Schaffen ausgezeichnet. Unsere herzliche Gratulation geht an Damian Scholl aus dem Master-Studiengang Filmmusik der Filmuniversität, der den WDR Filmscore Award erhalten hat „für eine bewegende Filmmusik, die eine traumgleiche Atmosphäre schafft und einen ganz eigenen Charakter entwickelt. Sein kunstvoll geschriebener und arrangierter Score, fast eine Tondichtung, legt eine geheime Dimension des Films offen.“ So aus dem Urteil der Jury. Er gewinnt eine eintägige Aufnahme-Session einer eigenen Komposition mit dem WDR Funkhausorchester.

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Filmausbildung, Filmforschung und Filmkunst auf universitärem Niveau, das wird erstmals auch in Deutschland möglich sein: Im 60sten Jahr ihres Bestehens wird die Potsdamer Hochschule für Film und …
QR-Code - URL