Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf

Standort
Marlene-Dietrich-Allee 11
14482 Potsdam
Telefon: (0331) 620 20
Fax: (0331) 620 25 49

Filmausbildung, Filmforschung und Filmkunst auf universitärem Niveau, das wird erstmals auch in Deutschland möglich sein: Im 60sten Jahr ihres Bestehens wird die Potsdamer Hochschule für Film und Fernsehen zur Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.

Die Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf (vorher Hochschule für Film und Fernsehen -HFF- "Konrad Wolf" Potsdam-Babelsberg) ist die einzige Kunsthochschule des Landes Brandenburg und die älteste und größte von fünf Medienhochschulen in Deutschland.

Die HFF ist eine künstlerische Medienhochschule mit Ausbildungsschwerpunkten in Film und Fernsehen. Neue Medientechnologien sind ebenso ein integraler Bestandteil der Ausbildung wie die Orientierung auf die kulturellen Wurzeln dieser Medien und auf die wissenschaftliche Reflexion ihrer historischen und aktuellen Erscheinungsformen. Dies geschieht in einem Spannungsfeld von Tradition und Moderne, von individueller Begabtenförderung und Entwicklung von Teamfähigkeiten, von klassischem Filmmaterial und digitaler Bild-/Tonerzeugung, von Studien-/Ausbildungsangeboten für Filmberufe und solchen für technologisch-kreative Tätigkeiten in IT-Bereichen. Kreativität und Fantasie paaren sich in der Ausbildung mit pragmatischen Anforderungen. Charakteristisches Anliegen ist dabei die studentische Gemeinschaftsarbeit in den praktischen Produktionen sowie das Trainieren von Teamwork.

Das besondere Anliegen der Hochschule liegt in der Verbindung von künstlerischen und wissenschaftlichen Studiengängen mit einem theoriegeleiteten praxisbezogenen Studium. Sie sieht sich nicht nur ihrer Tradition als ältester deutscher Filmhochschule verpflichtet, sondern sie öffnet sich neuen Entwicklungen im Medienbereich.

Mit ihren Weiterbildungsangeboten und kulturellen Veranstaltungen will die HFF auch ein Ort der kulturellen, sozialen und politischen Auseinandersetzung sein. Sie trägt mit ihrer künstlerischen Entwicklung und Produktion, ihrer wissenschaftlichen Forschung und ihrer Ausbildung zur Stärkung des Medienstandortes Potsdam bei.

Seit dem 1. Juli 2011 ist das 1981 eröffnete Filmmuseum Potsdam Teil der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ (HFF) in Potsdam-Babelsberg. Auf diese Weise sollen beide Einrichtungen voneinander profitieren und sich zu einem Forschungszentrum entwickeln. Erhalten bleiben sollen die filmhistorische Sammlung, Museum und Kino. Außerdem wird das Filmmuseum als In-Institut der HFF weiterhin über einen eigenen Etat verfügen.

26. Okt. 2019 - 10:00 Uhr bis 05. Dez. 2019 - 18:00 Uhr
Ausstellungen

Ausstellung: „Verborgene Schätze – Die Kleinen Fächer in Brandenburg“

26.10. – 05. 12. 2019 Die sogenannten „Kleinen (Studien-)Fächer“ sind ein vergleichsweise selten sichtbarer, aber essentieller Bestandteil der...
29. Okt. 2019 - 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Vorträge & Lesungen

Schülerakademie: Verborgene Schätze – Die „Kleinen Fächer“ in Brandenburg

Die Sogenannten „Kleinen Fächer“ sind wertvolle Studienfächer und agieren häufig im Verborgenen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil des vielfältigen...
30. Okt. 2019 - 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

HIS WIS – Historische Seiten der Wissenschaft

„Filmwissenschaft in Potsdam" In der Filmstadt Potsdam wird seit Anfang des 20. Jahrhunderts Filmgeschichte geschrieben. Zum einen durch viele...
09. Nov. 2019 - 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Angebote für Kinder & Jugendliche
Ausstellungen
Führungen
Events der Einrichtungen

Tag der offenen Tür

04. Apr. 2019
Pressemitteilungen des Vereins proWissen

Wie können Wissenschaft und Kunst zusammen forschen?

Information 22/2019
Potsdamer Köpfe in der Wissenschaftsetage

Am Dienstag, den 9. April um 17:30 Uhr, ist Prof....

30. Aug. 2016
Aktuelle Meldungen der wissenschaftlichen Einrichtungen

Felix Ahrens gewinnt Studenten-Oscar

Felix Ahrens darf sich nun einreihen in die Riege der namhaften Gewinner des begehrten Awards, wie Pete Docter, Cary Fukunaga, John Lasseter,...

08. Mär. 2016
Aktuelle Meldungen der wissenschaftlichen Einrichtungen

Böhmische Löwen

Am 05. März 2016 wurden im Prager Rudolfinum die 23. Czech Lion Annual Awards, die Böhmischen Löwen, vergeben. Mit acht Nominierungen war "...

26. Jan. 2016
Aktuelle Meldungen der wissenschaftlichen Einrichtungen

SCHOCKMA – WEGE IN DER SZENOGRAFIE. Einladung zu einer außergewöhnlichen Präsentation mit Party zum Semesterabschluss

Wer die Filmuni einmal in einem ganz anderen Licht sehen will, die Bequemlichkeit von Betonmöbeln ausprobieren, einen Blick auf den...

07. Jan. 2016
Aktuelle Meldungen der wissenschaftlichen Einrichtungen

KINO ALS FRÖHLICHE WISSENSCHAFT. Film als Kulturelle Praxis zwischen Kunst, Wissenschaft und Kulturindustrie - in Deutschland und Hollywood

Donnerstag, 14. Januar 2016, 17.00 Uhr, im großen Kino der Filmuni (Raum 1104). Begrüßung. Fee Altmann

Am 14. Januar 2016 begrüßen wir die...

21. Okt. 2015
Aktuelle Meldungen der wissenschaftlichen Einrichtungen

Fotograf und Pulitzer Preisträger Nick Út kommt an die Filmuniversität

Am morgigen Donnerstag zu Gast an der Filmuni:
Nick Út,...

01. Okt. 2015
Aktuelle Meldungen der wissenschaftlichen Einrichtungen

„…uuuund Action !“

Anmeldungen für die Kinderfilmuniversität Babelsberg 2016 sind ab sofort möglich!

Am 23. Januar 2016 ist es wieder so weit...

03. Sep. 2015
Aktuelle Meldungen der wissenschaftlichen Einrichtungen

STARTBÜRO Babelsberg geht in eine neue Runde

Studio Babelsberg und die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF haben mit Unterstützung der Medienboard Berlin-Brandenburg 2015 erstmalig ein...

24. Aug. 2015
Aktuelle Meldungen der wissenschaftlichen Einrichtungen

FIRST STEPS AWARDS 2015 – Nominierung für Filmuni-Film in drei Kategorien

Der Deutsche Nachwuchspreis FIRST STEPS wird seit 2000 jährlich an Studentinnen und Studenten der Filmschulen in den deutschsprachigen Ländern...

06. Aug. 2015
Aktuelle Meldungen der wissenschaftlichen Einrichtungen

Neuer Kanzler an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Anfang Juli wurde Martin Jank zum neuen Kanzler der Filmuniversität bestellt und leitet nun die Verwaltung unter der Verantwortung der Präsidentin...

QR-Code - URL