Wem gehört der Himmel?

Information 25/2019
Potsdamer Köpfe in der Wissenschaftsetage

Am Dienstag, den 30. April um 17:30 Uhr, ist Prof. Dr. Dieter Gerten, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), als Potsdamer Kopf zu Gast in der Wissenschaftsetage im Bildungsforum und gibt Antwort auf die Frage: Wem gehört der Himmel?

Wir Menschen verfeuern Kohle, Öl, Gas – und nutzen den Himmel als Abfalldeponie. So heizen wir die Erde auf, verändern den Wasserkreislauf. Wo liegen die Belastungsgrenzen des Planeten? Dazu forscht das PIK naturwissenschaftlich – mit Blick auf Klimarisiken und andere Umweltprobleme. Sozialwissenschaftlich fragen die Experten: Wem gehört der Himmel, ja die Erde – allen, als globales Gemeinschaftsgut?

Das Vortragsthema ist eines von 20 Forschungsprojekten, die aktuell in der Open-Air-Ausstellung „WISSENSCHAFT IM ZENTRUM“, am Bauzaun in der Friedrich-Ebert-Straße, zu sehen ist.

In der Vortragsreihe Potsdamer Köpfe in der Wissenschaftsetage erfahren die Gäste Aktuelles und Spannendes aus Wissenschaft und Forschung und schauen den Expertinnen und Experten aller Disziplinen bei ihrer Arbeit über die Schulter.

| 30.04.2019 | 17:30 – 18:30 Uhr
| Prof. Dr. Dieter Gerten, PIK
| Wissenschaftsetage | 4. OG, Raum Volmer
| Eintritt: 5,00 Euro | Schüler und Studierende frei

Foto: Prof. Dr. Dieter Gerten © I. Dutz

Pressekontakt | proWissen Potsdam e.V.
Andrea Jacob
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
WIS im Bildungsforum
Am Kanal 47, 14467 Potsdam
Tel.: (0331) 977 4592
Fax: (0331) 977 4579

Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e.V. (PIK)

Interdisziplinäre Forschung zu Klimafolgen, Klimaschutz und Anpassung Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) erforscht Fragen zum Globalen Wandel, Klimawirkungen und zur Nachhaltigen …
QR-Code - URL