Schülerakademie

Die Schülerakademie nutzt die Wissenschaftsetage als ‚Ort des Wissens aus erster Hand‘. Die etwa zweistündige Veranstaltung speziell für Schülerinnen und Schüler präsentiert sich - je nach Thema - als interaktiver Vortrag, Workshop oder Seminar. Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, in einem geschützten Raum in lockerer Atmosphäre Fragen zu stellen. Sie erhalten wissenschaftliche Antworten aus erster Hand, können Ideen und Anregungen, aber auch konkrete Lerninhalte mitnehmen.

Die vielfältigen und fächerübergreifenden Workshop-Angebote richten sich sowohl an die Grundschulen (5. und 6.Klasse), wie auch an die weiterführenden Schulen bis hin zum Abitur. Somit gewinnen Kinder und Jugendliche frühzeitig den Zugang zur Wissenschaft und Forschung, haben die Möglichkeit, die Experten der wissenschaftlichen Einrichtungen in und um Potsdam vor Ort zu befragen und gemeinsam mit ihnen Experimente durchzuführen oder themenspezifische Sachverhalte zu analysieren und diskutieren.

Mit dem Format der Schülerakademie stehen die Schülerinnen und Schüler auf Augenhöhe mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Ihr Entdecker- und Forscherdrang wird gefördert. Dadurch wird nicht nur ein großer Beitrag für den wissenschaftlichen Nachwuchs im Land Brandenburg geleistet, sondern auch der Dialog zwischen Schulen und wissenschaftlichen Einrichtungen angeregt.

Schüler-Feedback_Leibniz-Schüler experimentieren mit Laser und Photonen

QR-Code - URL