DER POLITISCHE FONTANE: IM KRIEG 1870/71

01. Sep. 2020 - 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

»Abgesehen von dem Entsetzlichen jedes Krieges, stehe ich außerdem noch allem Heldentum sehr kritisch gegenüber«, distanzierte sich der späte Fontane vom Militarismus. Gleichwohl übersteigt der Umfang seiner drei Kriegsbücher den seiner Romane. 150 Jahre nach Beginn des Deutsch-Französischen Krieges diskutieren die Historikerin Birgit Aschmann und der Fontane-Biograph Iwan-Michelangelo D’Aprile über Fontane im Krieg.

Sofern nicht anders angegeben, kostet der Eintritt 5 Euro und ist für Studierende und Mitglieder der Universität Potsdam frei. Bewirtungen sind gegebenenfalls im Eintrittspreis enthalten.

Standort
Große Weinmeisterstr. 46/47
14469 Potsdam
Deutschland
Telefon: +49 331-20139-6
Fax: +49 331-20139-70

Theodor-Fontane-Archiv Potsdam

Das Theodor-Fontane-Archiv, gegründet am 18. Dezember 1935, ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Philosophischen Fakultät der Universität Potsdam. Im Zentrum seiner Arbeit stehen Person und …
QR-Code - URL