Herausragende Schülerarbeiten gesucht: Bis 8. Februar für Dr. Hans Riegel-Fachpreise bewerben

Noch bis zum 8. Februar 2019 können sich Schülerinnen und Schüler der Gymnasialen Oberstufe des Landes Brandenburg um die Dr. Hans Riegel-Fachpreise bewerben. Die Universität Potsdam und die Dr. Hans Riegel-Stiftung prämieren herausragende Arbeiten, die im Rahmen des Seminarkurses Wissenschaftspropädeutik in den sogenannten MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik entstehen. Ziel des Wettbewerbs ist es, junge Talente im mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereich zu fördern und frühzeitig den Kontakt zur Hochschule herzustellen.

Die drei besten eingereichten Arbeiten jedes Faches werden mit 600, 400 beziehungsweise 200 Euro ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 14. Juni 2019 an der Universität Potsdam statt. Teilnahmeberechtigt an der Ausschreibung sind alle Schülerinnen und Schüler des Landes Brandenburg, die im Schuljahr 2018/2019 eine Seminararbeit in einem der Fächer Biologie, Chemie, Geografie, Informatik, Mathematik oder Physik geschrieben haben.
Weitere Informationen und das Anmeldeformular sind abrufbar unter:
https://www.uni-potsdam.de/mnfakul/aktuelles/preise/dr-hans-riegel-fachp...

Kontakt: Kathrin Kuchenbuch
Telefon: 0331 977-6378
E-Mail: hans-riegel-fachpreise@uni-potsdam.de

Medieninformation 11-01-2019 / Nr. 004
Dr. Barbara Eckardt

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-2964
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Universität Potsdam

Jung, modern, forschungsorientiert: Vor 22 Jahren gegründet, hat sich die Universität Potsdam in der Wissenschaftslandschaft Berlin-Brandenburg fest etabliert. Davon profitieren auch die 20.000 …
QR-Code - URL