Jetzt online bewerben für zulassungsbeschränkte grundständige Studiengänge zum Wintersemester

Das Studienplatz-Portal für Bewerbungen zum Wintersemester 2021/22 an der Universität Potsdam ist geöffnet. Bis zum 31. Juli können sich Interessierte für das erste oder höhere Fachsemester eines zulassungsbeschränkten grundständigen Studienganges bewerben, sowohl im Bachelor als auch für die Erste juristische Prüfung. Das Portal ist unter http://www.uni-potsdam.de/studium/zugang/bewerbung-bachelor.html erreichbar.

Ein Antrag über das Portal ist für alle Bewerberinnen und Bewerber, auch für jene aus dem Ausland, verpflichtend. Personen mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung müssen sich rechtzeitig um die Anerkennung ihrer Zeugnisse kümmern und darüber hinaus spätestens zur Immatrikulation Nachweise über ausreichende Deutschkenntnisse erbringen. Alle für die Bewerbung erforderlichen Unterlagen müssen der Universität Potsdam bis zum 31. Juli 2021 vorliegen.

Im Wintersemester 2021/22 wird die Universität Potsdam die Vergabe der Studienplätze für alle 24 Ein-Fach-Bachelorstudiengänge, auch jene im Lehramtsstudium, über das dialogorientierte Serviceverfahren koordinieren. Vor der Online-Bewerbung im Studienplatz-Portal der Universität ist daher eine Anmeldung auf www.hochschulstart.de notwendig. Im Bewerbungsprozess ist für diese Studiengänge die aktive Mitarbeit aller Bewerberinnen und Bewerber erforderlich.

Forschungsbasierte Lehre und ein starker Praxisbezug sind nur zwei Gründe, die für ein Studium an der Universität Potsdam sprechen. Informationen über das umfangreiche Studienangebot mit seinem breiten Fächerspektrum von Geistes-, Sozial-, Wirtschafts-, Human-, Natur- und Rechtswissenschaften sind im Internet unter http://www.uni-potsdam.de/studium/studienangebot.html verfügbar. Interessierte erhalten dort neben einer ausführlichen Beschreibung einzelner Studiengänge auch Angaben über die Zulassungsbeschränkungen.
Erstmals ist eine Bewerbung für das Lehramt Förderpädagogik für die Fächer Sport und Wirtschaft-Arbeit-Technik möglich. Für diese und weitere Fächer bildet die Universität Potsdam künftig Expertinnen und Experten für die inklusive Bildung an Schulen aus.
Für zulassungsfreie Studiengänge ist keine Bewerbung erforderlich. Für diese Studiengänge können Bewerberinnen und Bewerber ab dem 15. August 2021 über das Studienplatz-Portal direkt die Immatrikulation beantragen.

Die Zentrale Studienberatung, das Studierendensekretariat und ausgebildete Studierende geben am Telefon Auskunft zum Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren. Sie sind montags und donnerstags von 10 bis 13 Uhr, dienstags von 10 bis 14 Uhr und mittwochs von 10 bis 15 Uhr unter Tel. +49 331 977-4088 und -4089 zu erreichen.

Kontakt: Claudia Remus, Leiterin der Studierendensekretariate
Telefon: 0331 977-1358 bzw. -1671
E-Mail: claudia.remus@uni-potsdam.de
Christoph Beier, Co-Leiter der Zentralen Studienberatung, Studierendenmarketing der Universität Potsdam
Telefon: 0331 977-1671
E-Mail: chbeier@uni-potsdam.de
Internet: http://www.uni-potsdam.de/studium/zugang

Medieninformation 08-06-2021 / Nr. 045
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Universität Potsdam

Mit über 21.000 Studie­renden und sieben Fakultäten ist die 1991 gegründete Universität Potsdam die größte Hochschule Brandenburgs. Sie ist zugleich die einzige lehrerbildende Einrichtung des Landes …
QR-Code - URL