Von Pflanzen lernen – Grünes Klassenzimmer öffnet nach Renovierung seine Pforten

Wie Blumen Kinder kriegen, warum Kakteen Hitze aushalten und was fleischfressende Pflanzen zum Frühstück essen, das lernen Mädchen und Jungen im Grünen Klassenzimmer des Botanischen Gartens, das am 18. März nach umfänglicher Renovierung seine Pforten öffnet. Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Manja Schüle hat sich angekündigt, um diese besondere universitäre Einrichtung für den jüngsten Forschernachwuchs zu besichtigen und sich über das vielfältige Programm zu informieren. Die Kurse sind didaktisch altersgerecht konzipiert und reichen von Darwins Evolutionstheorie bis zu aktuellen Fragen der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes. Ganz neu ist das Angebot „Pflanzen in Aktion – schnappen, klettern, springen“ für die Klassen 7 und 8, das sich den Pflanzenbewegungen widmet.

Seit seiner Gründung vor 17 Jahren hat sich das Grüne Klassenzimmer des Botanischen Gartens als außerschulischer Lernort an der Universität Potsdam fest etabliert. In 30 verschiedenen Programmen können die Schülerinnen und Schüler unmittelbar erfahren, welche Bedeutung die Vielfalt der Pflanzenwelt für das Leben auf der Erde hat. 2019 besuchten über 3000 Mädchen und Jungen die rund 200 Kurse, die der Garten nicht nur für Schulklassen, sondern auch für Hort- und Vorschulgruppen anbietet. „Bei uns steht erlebnisorientiertes Lernen im Mittelpunkt, nicht die reine Wissensvermittlung. In direktem Kontakt mit Pflanzen und Tieren möchten wir Kinder und Jugendliche für die Natur begeistern und ihren Forscherdrang wecken“, so Gartenpädagoge Steffen Ramm.
Auch für thematische Geburtstagsevents wird das Grüne Klassenzimmer immer beliebter. Im vergangenen Jahr feierten hier über 150 Kinder ihren Ehrentag. Die stetig wachsende Nachfrage werten die Gartenpädagogen als Anerkennung ihrer Arbeit.

Als Vertreter der Medien sind Sie zur Wiedereröffnung des Grünen Klassenzimmers herzlich eingeladen.

Zeit: 18. März 2020, 10 Uhr
Ort: Botanischer Garten, Maulbeerallee 2a, 14469 Potsdam
Kontakt: Dr. Michael Burkart, Kustos des Botanischen Gartens
Telefon: 0331 977-1936
E-Mail: mburkart@uni-potsdam.de
Internet: https://www.uni-potsdam.de/de/botanischer-garten/
Foto: Gartenpädagoge Steffen Ramm mit einer Gruppe von Kindern im Kakteenhaus des Botanischen Gartens (Kerstin Fende)

Medieninformation 11-03-2020 / Nr. 033
Antje Horn-Conrad

Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Universität Potsdam

Mit über 21.000 Studie­renden und sieben Fakultäten ist die 1991 gegründete Universität Potsdam die größte Hochschule Brandenburgs. Sie ist zugleich die einzige lehrerbildende Einrichtung des Landes …
QR-Code - URL