„Ist das Völkerrecht in der Krise?“

06. Apr. 2019 - 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Potsdamer Köpfe in der WIS

Wie ändert sich die globale Ordnung? Halten die Staaten das Völkerrecht noch ein oder befindet es sich in einer Krise? Aus der Perspektive der Völkerrechts- und der Politikwissenschaft fragt Dr. Dana Burchardt, Universität Potsdam, nach der Rolle des Völkerrechts: Wie kann das Völkerrecht auf Entwicklungen wie die Kriege in Syrien oder in der Ukraine reagieren? Welche Auswirkungen hat es, wenn Staaten anfangen, ihre Wirtschaft vor der Konkurrenz aus dem Ausland zu schützen?

Foto © privat

| 06.04.2019 | 11:00-12:00 Uhr
| „Ist das Völkerrecht in der Krise?“
| Dr. Dana Burchardt, Universität Potsdam
| WIS im Bildungsforum Potsdam| 4. OG | Raum: Volmer/Süring
| Eintritt: 5,00€ | Schüler und Studierende frei

Universität Potsdam

Jung, modern, forschungsorientiert: Vor 22 Jahren gegründet, hat sich die Universität Potsdam in der Wissenschaftslandschaft Berlin-Brandenburg fest etabliert. Davon profitieren auch die 20.000 …
QR-Code - URL