Was sagt die Wissenschaft zum Klimawandel? – Klimatag an der Universität Potsdam

Was ist los mit unserem Klima? Welche Auswirkungen haben die klimatischen Veränderungen auf die Wasserressourcen? Warum geht uns die Erwärmung der Arktis etwas an? Und wie kommen wir „from Fridays to future“? Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von Potsdamer Forschungseinrichtungen versuchen, darauf Antworten zu geben – bei einem „Klimatag“ am 17. Juni 2019. Die Veranstaltung, die vom Institut für Physik und Astronomie der Universität Potsdam organisiert wird, richtet sich hauptsächlich an Schülerinnen und Schüler der 10. bis 13. Jahrgangsstufen. Aber auch die interessierte Öffentlichkeit ist eingeladen.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Potsdam und aus Potsdamer Forschungseinrichtungen greifen aktuelle Fragestellungen auf und informieren aus erster Hand über den Forschungsstand zum Klima und seinen Veränderungen. So präsentiert der Klimaforscher Prof. Dr. Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) die wichtigsten Fakten zur globalen Erwärmung und der Hydrologe Prof. Dr. Axel Bronstert von der Universität Potsdam erklärt, welche Folgen der Klimawandel auf unsere Wasserressourcen hat. Außerdem zeigt der Klimaforscher Prof. Dr. Markus Rex vom Alfred-Wegener-Institut, warum die Arktis-Erwärmung auch uns etwas angeht, und der Physiker Prof. Dr. Dieter Neher von der Universität Potsdam bietet Einblicke in die Forschung zu Energiematerialien von morgen, die beispielsweise eine Energiegewinnung ohne Emission ermöglichen sollen. Zum Abschluss fasst der Direktor des PIK, Prof. Dr. Johan Rockström, die Herausforderungen des Klimawandels für Wissenschaft und Gesellschaft zusammen – und eröffnet die Podiumsdiskussion. Im anschließenden Gespräch, das vom rbb-Journalisten Thomas Prinzler moderiert wird, dreht sich alles um die entscheidende Frage: Ist das Klima noch zu retten?
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Gruppen werden um Anmeldung gebeten unter: klimatag@physik.uni-potsdam.de.

Zeit: 17.06.2019, 9:30–15.30 Uhr
Ort: Universität Potsdam, Campus Am Neuen Palais, 14469 Potsdam, Haus 8, Auditorium maximum
Kontakt: Apl. Prof. Dr. Frank Spahn, Prof. Dr. Dieter Neher, Institut für Physik und Astronomie
Telefon: 0331 977-1696, -1265
E-Mail: klimatag@physik.uni-potsdam.de
Internet: http://www.physik.uni-potsdam.de/klimatag

Medieninformation 11-06-2019 / Nr. 071
Dr. Barbara Eckardt
Universität Potsdam
Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Tel.: +49 331 977-1474
Fax: +49 331 977-1130
E-Mail: presse@uni-potsdam.de
Internet: www.uni-potsdam.de/presse

Universität Potsdam

Jung, modern, forschungsorientiert: Vor 22 Jahren gegründet, hat sich die Universität Potsdam in der Wissenschaftslandschaft Berlin-Brandenburg fest etabliert. Davon profitieren auch die 20.000 …
QR-Code - URL