Institute

IDM Institut für Dünnschichttechnologie und Mikrosensorik e.V.

Seit 1992 hat sich das IDM am Forschungsstandort Teltow-Seehof als zuverlässiger Partner für kleine und mittelständische Unternehmen besonders der Region Berlin-Brandenburg etabliert. Neben umfassenden Dienst- und Beratungsleistungen in der Chemie arbeiten die 20 Mitarbeiter, davon 13 Wissenschaftler, besonders auf dem Gebiet dünner Schichten: von der Materialentwicklung über die Herstellung bis zur Analytik.

IfG.CC - The Institute for eGovernment

Das IfG.CC - eGovernment Competence Center (ifg.cc) ist ein Verbund verschiedener Organisationen, die zukunftsfähige Lösungen für modernes Regieren und Verwalten unter intensiver Nutzung von neuer Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) erforschen und entwickeln. Das IfG.CC hat sich auf alle Fragen der Anwendung von IKT in Staat und Gesellschaft und hier insbesondere auf deren transformatorische Wirkung spezialisiert.

IGV Institut für Getreideverarbeitung GmbH

Forschung für eine gesunde Zukunft ist das Motto dieses unabhängigen Forschungsinstitutes. 110 Mitarbeiter bearbeiten Themen in den Bereichen Produkt-und Verfahrensentwicklung für Lebensmittel, Biowerkstoffe sowie Futtermittel. In der Abteilung Biotechnologie werden die Potenziale der Mikroalgen für energetische Nutzung, Umweltsanierung und Ernährung untersucht. Als Dienstleistungen werden Aus- und Weiterbildungsangebote für die Lebensmittelbranche sowie Untersuchungen von lebensmitteln im akkreditierten Prüflabor angeboten.

Innovations for High Performance Microelectronics/ Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik

Das IHP betreibt Forschung und Entwicklung zu siliziumbasierten Systemen, Höchstfrequenz-Schaltungen und Technologien für die drahtlose und die Breitbandkommunikation. Die Forschungsschwerpunkte des Instituts sind auf volkswirtschaftlich relevante Themen ausgerichtet, die ihre Anwendungen in der Telekommunikation, Halbleiter- und Autoindustrie, Luft- und Raumfahrt, Telemedizin sowie Automatisierungstechnik finden. Das Institut hat sich zu einem international anerkannten Kompetenzzentrum für Silizium-Germanium-Technologien entwickelt.

Institut für Binnenfischerei e.V.

Das Institut für Binnenfischerei Potsdam-Sacrow (IfB) wurde 1992 gegründet und besitzt die Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Am Institut sind 23 Mitarbeiter beschäftigt. Träger und Hauptzuwendungsgeber des IfB sind die für Fischerei zuständigen Ministerien der Bundesländer Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Daneben werden Forschungsprojekte verschiedener Fördergeber eingeworben und wissenschaftliche Beratungs- und Dienstleistungen angeboten.

Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ)

Unser Institut

Das IGZ ist als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft (www.leibniz-gemeinschaft.de) eines der größten öffentlich finanzierten Forschungsinstitute der Gartenbauwissenschaften in Deutschland.

Institut für Lebensmittel- und Umweltforschung e. V. (ILU)

Das Institut für Lebensmittel- und Umweltforschung e.V. hat festangestellte Mitarbeiter, die die Kompetenz von Lebensmitteltechnologen, Chemikern und Lebensmittelchemikern, Biologen, Mikrobiologen und Biochemikern vereinen und über langjährige Erfahrungen in der Biotechnologie-, Lebensmittel- und Umweltforschung verfügen. Weitere Mitarbeiter werden projektbezogen gebunden.

Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS)

Wie kann unsere Gesellschaft in all ihren Facetten nachhaltiger werden? An Antworten auf diese Frage arbeiten Forschungsteams aus unterschiedlichen Disziplinen und Perspektiven am IASS. Die Abkürzung IASS stammt von der englischen Bezeichnung „Institute for Advanced Sustainability Studies“, was mit Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung übersetzt wurde.

Wofür steht das IASS?

International Academy of Life Sciences IALS

Ausbildung, Fortbildung, Internationales Expertennetzwerk

Die IALS (International Academy of Life Sciences) ist seit 1980 ein globaler Anbieter von Wissenstransfer. Die Aufgaben der IALS beinhalten den Transfer von Know-How und Forschungsergebnissen sowie die Durchführung von Machbarkeitsstudien, innovativen Kongressen und Trainingskursen für fortgeschrittene Studenten der Biomedizin (s. „BMEP"-Programm), Akademiker, Wissenschaftler und Unternehmer (s. lifesciences.net - "achievements")

QR-Code - URL